Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
TSG 1846 Kastel - Jugendfußballabteilung
E-Mail PDF

TSG 1846 Kastel - Jugendfußballabteilung

Max Hellwig zum Kreissieger DFB Aktion "Fußballhelden - Junges Ehrenamt" ausgezeichnet

Am 20.01.2020 wurde Max Hellwig für seinen langjährigen ehrenamtlichen Einsatz in der Jugendfußbllabteilung der TSG 1846 Kastel zum Kreissieger 2020 der DFB Aktion „Fußballhelden – Aktion junges Ehrenamt“ vom Präsidenten des Hessischen Fußball Verbandes Stefan Reuß (Foto), dem Kreisfußballwart Dieter Elsenblast und dem Kreisjugendwart Dieter Pfauth geehrt.

Max Hellwig hat im Alter von 6 Jahren (2001) angefangen bei der TSG Kastel Fußball zu spielen. Er spielte von der F-Jugend bis zur A-Jugend für seine TSG. Seine Leidenschaft galt der Position des Keepers im Tor. Von dieser Position aus konnte er das Spiel beobachten und die taktische Ausrichtung der gegnerischen Mannschaften beobachten.

Im Alter von 13 Jahren, als C-Jugendlicher begann Max sich ehrenamtlich zu engagieren und er ist seit Beginn der Saison 2008/2009 ohne zeitliche Unterbrechung in unserem Verein als Betreuer und Trainer tätig. Seiner Leidenschaft Kindern und Jugendlichen sportliche und auch gesellschaftliche Werte zu vermitteln ist er nun im 12. Jahr treu.

Er hat als Jugendbetreuer / -trainer von der G- bis zur C-Jugend alle Altersklassen mindestens 2 Jahre betreut und trainiert. In der abgelaufenen Saison 2018/19 betreute und trainierte Max die in der Gruppenliga Wiesbaden spielende C1-Jugend der TSG. Seine Mannschaft wurde Kreispokalsieger und stand im Finale der Regionalpokals.

In der Saison 2019/20 trainiert Max die B-Jugend der TSG Kastel. Max überzeugt mit Fachwissen und eine für sein junges Alter im Fußballsport seltene Gelassenheit. Eine von Ihm betreute Jugendmannschaften ist immer diszipliniert und damit erfolgreich. Max ist ein wichtiger Bestandteil der TSG Jugendfußballabteilung und für unseren Verein ein „Fußballheld“.

Mit der DFB Aktion „Fußballhelden“ werden in jedem Fußballkreis Deutschlands vom DFB junge Ehrenamtliche ausgezeichnet, die sich besonders um den Jugendfußball in ihrem Verein verdient gemacht haben. Um „Fußballheld“ zu werden, muß der Trainer einer Kinder- / Jugendmannschaft zwischen 18 und 30 Jahren alt sein.

Als Belohnung werden alle Kreissieger vom DFB und dem Kooperationspartner KOMM MIT zu einer fünftägigen Fußball-Bildungsreise nach Spanien eingeladen. Der Vorstand und die Jugendleitung der TSG 1846 Kastel gratuliert ihrem Fußballhelden Max Hellwig ganz herzlich zu dieser Auszeichnung.

(Heiner Heggemann) - Foto: FUPA

 

 
Regionale Werbung
Banner