Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
...aus dem Polizeibericht vom 04.02.2020
E-Mail PDF

...aus dem Polizeibericht vom 04.02.2020

Versuchter Einbruch in Reihenhaus

Lerchenberg, Fontanestraße, Sonntag, 18:00 Uhr bis 23:30 Uhr - In der Fontanestraße versuchen Unbekannte erfolglos an einer rückwärtigen Terrassentür zu hebeln. Über einen als Steighilfe benutzten Gegenstand betreten die Unbekannten einen Vorbau zum Fenster des dortigen Schlafzimmers. Hier versuchen sie dieses aufzuhebeln.

Diebstahl von Geldbörse in Sonderbus

Bretzenheim, Eugen-Salomon-Straße, Samstag, 01.02.2020, 18:15 Uhr

Einem 19-Jährigen wird auf der Heimfahrt vom Fußballspiel im Stadion an der Eugen-Salomon-Straße zum Mainzer Hauptbahnhof die Geldbörse gestohlen. Dabei werden ihm ein geringer, zweistelliger Geldbetrag sowie verschiedene Ausweisdokument geklaut.

Drei Männer von Gruppe angegriffen

Wiesbaden, Moritzstraße, 02.02.2020, 05:30 Uhr - (He) Am frühen Sonntagmorgen kam es in Wiesbaden in der Moritzstraße zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen, bei der drei Männer im Alter zwischen 24 und 30 Jahren verletzt wurden. Gegen 05:30 Uhr gerieten die Dreiergruppe und ein bis dato unbekannter Täter vor einer Shisha Lounge in Streit, wobei der Täter Drohungen aussprach und letztlich einem Geschädigten einen Faustschlag versetzte. Daraus habe sich eine Schlägerei entwickelt, in deren Verlauf dann, den Angaben der Geschädigten zufolge, sie von bis zu 30 Personen angegriffen worden seien. Unter anderem sei ein Holzstock zum Einsatz gekommen. Der Haupttäter, dunklere Hautfarbe, "südländisches Aussehen"

Person geschlagen

Wiesbaden, Blücherplatz, 02.02.2020, circa 16:00 Uhr - 17:00 Uhr - (He) Am Sonntagnachmittag kam es auf dem Blücherplatz in Wiesbaden zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 23-jährigen Wiesbadener und mehreren Personen, bei welcher der Wiesbadener verletzt wurde. Der alkoholisierte Geschädigte gab an, daß er zwischen 16:00 Uhr und 17:00 Uhr von "8-10 Personen" vor einer Gaststätte geschlagen worden sei. Die weiteren Hintergründe des Streites wurden nicht bekannt. Ein Täter wird als "südländisch aussehend". beschriebern.

Einbrecher auf der Flucht gesehen

Frauenstein, Kirschblütenstraße, 03.02.2020, 18:48 Uhr - (He) Gestern Abend wurden in der Kirschblütenstraße in Frauenstein zwei Einbrecher scheinbar durch eine Alarmanlage in die Flucht geschlagen und konnten hierbei von Nachbarn gesehen werden. Gegen 18:50 Uhr hörten Bewohner eines Mehrfamilienhauses aus der Tatwohnung ein verdächtiges Poltern und vernahmen sodann das Ertönen einer Alarmanlage. Bei einem Blick aus dem Fenster erkannten die Zeugen dann zwei Männer, welche aus einem Fenster der betreffenden Wohnung kletterten und durch den Garten flüchteten.

 
Regionale Werbung
Banner

Diese Frage stellt sich

Was ist riskant?
Niesen, wenn man Durchfall hat!

Banner