Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Kellerbrand in Erbenheim - keine Verletzten
E-Mail PDF

Kellerbrand in Erbenheim - keine Verletzten

Der Brand im Kellerbereich eines Wohnhauses in Erbenheim konnte schnell gelöscht werden, es gab keine verletzten Bewohner.

Gegen 01:00 Uhr wurde die Feuerwehr Wiesbaden zu einem unklaren Brandereignis in einem Wohnhaus in Erbenheim gerufen.

Aufgrund der Einsatzmeldung wurden Einsatzkräfte der Feuerwachen 2 und 3 der Berufsfeuerwehr, die Freiwillige Feuerwehr Erbenheim sowie der Rettungsdienst an die Einsatzstelle geschickt.

Vor Ort war schnell klar, es brennt in einem Abstellbereich auf der Ebene des Kellergeschosses. Die Bewohner hatten das Gebäude bereits verlaßen. Von außen waren Flammen und Rauch sichtbar.

Da der Abstellraum von außen gut zugänglich war, konnte das Feuer schnell von einem Trupp unter Atemschutz mit einem C-Rohr gelöscht werden. Die verklemmte Tür wurde mit Brachwerkzeug geöffnet.

Da, vermutlich über geöffnete Außentüren, Brandrauch in Flure des Gebäudes eingedrungen war, mußte hier erst Belüftet werden, bevor die Bewohner, nach ca. 30 Minuten, wieder in die Wohnungen zurückgehen konnten.

Während dieser Zeit wurden die Kinder wegen der kühlen Witterung vom Rettungsdienst in einem Rettungswagen betreut.

In dem Raum brannten unter anderem Matratzen und Kinderwagen sowie Teile der Isolierung der Außenwand des Gebäudes. Es entstand ein Schaden von ca. 10.000 €.

Die Ursache des Brandes wird noch von der Polizei ermittelt.

 
Regionale Werbung
Banner