Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
...aus dem Polizeibericht vom 11.02.2020
E-Mail PDF

...aus dem Polizeibericht vom 11.02.2020

Zeugenaufruf nach tödlichem Verkehrsunfall

Biebrich, Äppelallee, 10.02.2020, 20:20 Uhr - (He) Nach dem tödlichen Verkehrsunfall am gestrigen Abend auf der Äppelallee in Wiesbaden (wir berichteten), sucht der Verkehrsdienst er Wiesbadener Polizei nun Zeugen des Unfallgeschehens. Ein 80jähriger Fußgänger überquerte um 20:20 Uhr die Äppelallee im Bereich eines großen Einkaufszentrums, aus Richtung des dortigen Parkplatzes, in Richtung Otto-Wallach-Straße. Der 24-jährige Fahrer eines Audi A3 war in Richtung Biebrich unterwegs und erfasste den Fußgänger auf der äußerst rechten Spur. Trotz unmittelbar eingeleiteter Rettungsmaßnahmen verstarb der Fußgänger im weiteren Verlauf in einer Wiesbadener Klinik. Der Audi wurde durch die Polizei sichergestellt. Zeugen des Unfallgeschehens werden gebeten, sich bei der Wiesbadener Polizei unter der Rufnummer (0611) 345- 0 zu melden.

 
Regionale Werbung

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

Bei welcher Welle kann man nicht ertrinken?
- Bei der Dauerwelle...

Romantische Lyrik des Tages

DER Unpassende war ich
Und bin ich geblieben.
Die Fremdheit begleitet
Mich in jede Gruppe.
Der junge Mann war
Unglücklich darüber;
Fand nicht Freund noch
Frau.
Der alte Mann hat den
Misfit gelernt; gezwungen
Zunächst.
Doch nun, wo die Nacht
Flüstert, habe ich
niemanden zu Vermißen.
Niemanden zurückzulaßen.
Und wenn die Nacht flüstert:
Komm mit mir nach Westen
Und schlafe für immer!
So kann ich mit lächelnden
Augen sagen:
Was böte mir ein weiterer Tag?

(Stefan Simon)