Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
...aus dem Polizeibericht vom 20.02.2020
E-Mail PDF

...aus dem Polizeibericht vom 20.02.2020

Verkehrsunfall zwischen Radfahrer und Fußgängerin

Budenheim, Petersweg, Mittwoch, 19.02.2020, 16:55 Uhr - Ein Rennradfahrer befährt den Radweg des Petersweges in Budenheim in Fahrtrichtung Mombach. Auf Höhe der Kleingärten touchiert er beim Vorbeifahren eine 27-jährige Fußgängerin und verletzt sie dabei am Arm. Der Rennradfahrer entfernt sich unerlaubt von der Unfallstelle.

Einbruch in Geschäftsräume

Biebrich, Gibber Straße, 18.02.2020, 22:00 Uhr - 19.02.2020, 10:35 Uhr - (He) In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch drangen unbekannte Täter in Biebrich in der Gibber Straße in ein Mehrfamilienhaus ein, in dessen Erdgeschoss sich ein Friseurgeschäft sowie ein Restaurant befinden. Durch die oder den Täter wurde ein Gesamtschaden von über 1.000 Euro verursacht. Zwischen 22:00 Uhr und 10:35 Uhr drang der Täter zunächst in den Keller des Mehrparteienhauses ein und durchsuchte dort mehrere, gewaltsam geöffnete Kellerräume. Anschließend begab sich der Täter in die eigentlichen Geschäftsräume und durchsuchte auch diese. Hierfür wurden ebenfalls mehrere Türen aufgebrochen. Nach derzeitigem Erkenntnisstand ließen die Täter Süßwaren und Softdrinks im Wert von circa 50 Euro mitgehen, verursachten jedoch einen wesentlich höheren Sachschaden.

Falscher Rechtsanwalt blitzt ab

Erbenheim, Hünefeldstraße, 19.02.2020, 10:00 Uhr - (He) Gestern Morgen versuchte ein Betrüger in der Rolle eines Rechtsanwaltes eine 70-jährige Erbenheimerin hinters Licht zu führen.  Diese erkannte seine niederträchtigen Absichten jedoch schnell und so ging der Betrüger leer aus. Bei dem ausgesuchten Opfer klingelte gegen 10:00 Uhr das Telefon und der "Rechtsanwalt" erklärte, dass bezüglich eines Zeitungsgewinnspiels noch Kosten in Höhe von 10.000 Euro ausstehen würden, und die Angerufene 1.650 Euro überweisen solle. Damit könne sie sicherstellen, dass ihre "Schuldnerdaten" gelöscht würden. Die Erbenheimerin ließ sich nicht beirren und das Telefonat wurde beendet.

 
Regionale Werbung
Banner

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

Warum hängen sich manche Leute eine Pepperoni an die SAT-Schüßel?
...damit das Bild schärfer wird...!
----------
...was macht eigentlich Mr. Ernst Stavro Blofeld gerade...???

Banner