Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
...aus dem Polizeibericht vom 25.02.2020
E-Mail PDF

...aus dem Polizeibericht vom 25.02.2020

Über Fastnacht Gerüst gestohlen, hoher Schaden!

Dotzheim, Straßenmühlweg, 21.02.20 - 24.02.2020, 14:00 Uhr - (He) Gestern Mittag wurde der Polizei gemeldet, dass unbekannte Täter in Dotzheim von einem Lagerplatz Gerüstteile im Wert von circa 100.000 Euro entwendet hatten. Die Gerüstbauteile waren auf einem Lagerplatz im Straßenmühlweg gelagert. Am Freitag, den 21.02.2020, befanden sich die Bauteile noch vor Ort. Gestern, gegen 14:00 Uhr, wurde das Abhandenkommen dann festgestellt. Aufgrund der Menge und des Gewichtes des Materials müssen die Täter den Abtransport höchstwahrscheinlich mit einem LKW bewerkstelligt haben. Täterhinweise liegen nicht vor. Das 3. Polizeirevier hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen oder Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer (0611) 345- 2340 zu melden.

Paketbote nimmt Dieb fest

Wiesbaden, Moritzstraße, 24.02.2020, 12:17 Uhr - (He) Gestern Mittag hatte ein Dieb in Wiesbaden nur kurz Freude an seiner Beute, wurde er doch von dem Geschädigten erwischt, welcher nicht lange zögerte und sich den verhinderten Dieb schnappte und bis zum Eintreffen der Streife festhielt. Gegen 12:15 Uhr war der 50-jährige Paketfahrer in der Moritzstraße mit einer Auslieferung beschäftigt, als er seinen Transporter kurzzeitig unverschlossen auf der Straße zurückließ. Ein 29-Jähriger aus dem Donnersbergkreis witterte seine Chance, stieg in das Auslieferfahrzeug und nahm eine Tasche an sich. Just in diesem Moment kehrte der Fahrer zu seinem Fahrzeug zurück und überraschte den Dieb. Dieser wurde festgehalten, woraufhin ein Gerangel entstand in dessen Verlauf der Fahrer, den Aussagen des Diebes zufolge, diesem Faustschläge versetzte. Bzgl. der angeblichen Schläge erstattete der mutmaßliche Dieb Anzeige gegen den Fahrer. Eine Strafanzeige wegen versuchten räuberischen Diebstahls gegen den 29-Jährigen wurde von Seiten der eingesetzten Streife gefertigt.

Wir meinen: Ein "Bravo" dem Paketboten!.

Nach Streitgespräch getreten

Wiesbaden, Kirchgasse, 24.02.2020, 20:45 Uhr - (He) Gestern Abend kam es in der Kirchgasse zu einem Streit zwischen zwei Jugendgruppen, in dessen Verlauf ein 19-jähriger Wiesbadener verletzt wurde. Die Polizei wurde gegen 21:00 Uhr in die Kirchgasse gerufen, da es dort im Vorfeld zu einer Auseinandersetzung gekommen war. Der Geschädigte berichtete, dass er mit Freunden in der Fußgängerzone unterwegs gewesen sei, als man gegen 20:45 Uhr auf eine andere Gruppe Jugendlicher getroffen sei. Die Mitglieder dieser Gruppe hätten die Gruppe des 19-Jährigen sofort aggressiv angesprochen, woraufhin sich ein Streitgespräch entwickelt habe. Im weiteren Verlauf sei der 19-Jährige aus der Gruppe heraus mit einem Fußtritt attackiert worden. Anschließend sei die Gruppe geflüchtet. Der Täter sei circa 16 Jahre alt, circa 1,70 Meter groß, von schlanker Gestalt und "arabischem Erscheinungsbild".

 
Regionale Werbung
Banner

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

Was ist ein Fußgänger?
Ein Mensch, der einen Parkplatz für sein Auto gefunden hat.

Banner