Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Ausbau der Boelckestraße beginnt...
E-Mail PDF

Ausbau der Boelckestraße beginnt...

Um den Verkehrsfluß zu verbeßern und die Attraktivität des Gewerbegebietes Petersweg Ost für neue Unternehmensansiedlungen weiter zu erhöhen, beginnt die Neugestaltung der vielbefahrenen Boelckestraße.

Geplant ist, im Zeitraum von April 2020 bis Dezember 2022 zwischen der Anschlußstelle 015 der A 671 und dem Otto-Suhr-Ring in Kastel die Straße von zwei auf vier Fahrspuren auszubauen und eine bessere Abbiegemöglichkeit in das Gewerbegebiet zu schaffen.

Neben dieser Erhöhung der Leistungsfähigkeit für den Pkw- und Lkw-Verkehr werden mit der Tiefbaumaßnahme auch neue Geh- und Radwege mit Netzfunktion angelegt.

Im Radverkehrsnetz stellt die neue Boelckestraße eine bedeutende Nord-Süd-Verbindung als Alternative zu den über das Wirtschaftswegenetz geführten Radrouten zwischen Kastel und Erbenheim dar.

Optisch wird die bislang wenig attraktive Durchgangsstraße durch mehr als 200 Baumpflanzungen zu einer Allee aufgewertet. Zudem werden die drei bestehenden Bushaltestellen im Ausbaubereich des Knotenpunktes Otto-Suhr-Ring/Boelckestraße barrierefrei umgestaltet.

Die Bauzeit von voraussichtlich 32 Monaten erklärt sich vor allem dadurch, daß auch ein Straßenentwässerungskanal und ein Stauraumkanal angelegt werden müssen, um gegen Starkregen geschützt zu sein. Dafür wird auch ein Rückhaltebecken in der angrenzenden Grünfläche hergestellt.

Der derzeit weitgehend als offener Straßengraben verlaufende Ochsenbrunnenbach wird im Rahmen der Straßenbaumaßnahme teilweise in die westlich der neuen Boelckestraße angelegte neue Grünfläche verlagert und naturnah gestaltet.

Wo nötig, werden zudem im Zusammenhang der Baumaßnahme auch unterirdische Leitungen im Straßenraum an die neue Straßenführung angepaßt und modernisiert. Zudem nimmt der Bauablauf und die Aufteilung in mehrere Bauphasen Rücksicht auf die Erreichbarkeit und die Lieferwege der vorhandenen Unternehmen und Anwohner.

Zur genauen Vermessung der Baustelle wird bei diesem Projekt erstmals eine eigene Drohne für Luftbilder sowie die Erstellung von Höhenaufnahmen und Abrechnungsgrundlagen eingesetzt.

Am Donnerstag, 2. April, beginnen die Einrichtungs- und Vorbereitungsarbeiten, ab Montag, 20. April, beginnt die Umgestaltung der Kreuzung Boelckestraße/Otto-Suhr-Ring in Kastel. Während dieser Arbeiten muß der Otto-Suhr-Ring gesperrt werden. Die Umleitungen durch die Gewerbegebiete werden ausgeschildert

 
Regionale Werbung
Banner