Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
...tagesschau-splitter...
E-Mail PDF

...tagesschau-splitter...

Gericht kippt Maskenpflicht im Unterricht an Jenaer Schulen

Jenaer Schüler brauchen keinen Mund- und Nasen-Schutz im Unterricht mehr zu tragen. Das hat das Verwaltungsgericht Gera per Eilverfahren entschieden. Die Vorschrift in der jüngsten Allgemeinverfügung der Stadt wurde für rechtswidrig erklärt...

Für die richtig großen Lockerungen in der Corona-Krise sei es noch zu früh, hat Kanzlerin Angela Merkel (CDU) in der vergangenen Woche gesagt - und auf diesen Mittwoch verwiesen. Das sollte der Termin für möglicherweise deutliche Öffnungs-Schritte werden. Doch zahlreiche Bundesländer haben diese bereits vorweg genommen und in den vergangenen Tagen im Alleingang Maßnahmen beschlossen...

 Schleswig-Holstein zieht mit Lockerungen für Tourismus nach

Auch Schleswig-Holstein plant nun Lockerungen der Corona-Beschränkungen in Gastronomie und Tourismus ab Mitte Mai. "Wir wollen eine klare Perspektive für alle Bereiche geben", sagte Ministerpräsident Daniel Günther (CDU). Am Montag hatten bereits Niedersachsen und Mecklenburg-Vorpommern angekündigt, Urlaub an der See wieder möglich machen zu wollen.

 Merkel offenbar offen für weitere Lockerungen

Der Kampf gegen die Corona-Pandemie hat sich nach den Worten von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) in den vergangenen Tagen sehr gut entwickelt. Deshalb könne man nun über weitere Lockerungen sprechen, sagte Merkel in der Sitzung der Unionsfraktion, wie die Nachrichtenagentur dpa aus Teilnehmerkreisen erfuhr. Die Debatte über Öffnungen habe eine große Eigendynamik bekommen. Merkel machte demnach deutlich: Wenn sich in einer Region ein Infektionsgeschehen zeige, seien dort lokal Maßnahmen zu ergreifen, damit nicht wieder das ganze Bundesgebiet in Mitleidenschaft gezogen werde. Das sei auch vor dem Hintergrund wichtig, dass demnächst Lockerungen bei den Hotels und Gaststätten anstünden.

Weitere Öffnung der Schulen ab 18. Mai

In Hessen soll am 18. Mai für zahlreiche weitere Schüler wieder der Unterricht in eingeschränkter Form beginnen. Darunter sind die Viertklässler und viele Schüler an weiterführenden Schulen.

Leichte Entwarnung für Asthmatiker?

Asthmatiker haben laut neuesten Studien kein größeres Risiko einer schweren Covid-19-Erkrankung. Während man zunächst befürchtet hatte, dass die Betroffenen durch das Coronavirus stärker gefährdet sein könnten, gibt es nun Hinweise, dass ein gut eingestellter Asthma-Patient sogar besser gegen eine Erkrankung gerüstet sein könnte.

 Tourismusbeauftragter hält Sommerurlaub in vielen EU-Ländern für möglich

Der Tourismusbeauftragte der Bundesregierung hält Sommerurlaub nicht nur in Deutschland, sondern auch in vielen EU-Ländern für möglich.

 Wirtschaftsminister beraten über 18. Mai für Gastronomieöffnung

Die Bundesländer wollen sich in einer Videokonferenz auf einen konkreten Zeitpunkt für eine Öffnung von Gastronomiebetrieben verständigen. In einer Beschlußvorlage ... stehe der 18. Mai als Datum, sagte die Vorsitzende der Wirtschaftsministerkonferenz, ... Sie sei zuversichtlich, daß der Vorschlag angenommen werde....

 Nordrhein-Westfalen erlaubt wieder Besuche in Altenheimen

NRW hebt das coronabedingte Besuchsverbot für Alters- und Pflegeheime auf. Vom kommenden Sonntag an dürfen Bewohner dieser Heime in NRW wieder Besuch von Familienangehörigen und Freunden bekommen...

 Baden-Württemberg erlaubt "kontaktlosen Outdoorsport"

Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat weitere Lockerungen der Corona-Regeln beim Sport in Aussicht gestellt. Man habe den Lenkungskreis der Landesregierung beauftragt, ab kommender Woche wieder "kontaktlosen Outdoorsport" zu erlauben

 Hongkong startet soziales Leben wieder

Bars und Kinos in Hongkong dürfen ab Freitag wieder öffnen, schrittweise auch die Schulen. ... In Bars und Restaurants, wo bislang bereits vier Menschen gemeinsam essen durften, dürfen es nun acht sein.

 Südkorea nähert sich bei Neuinfektionen der Nulllinie

Südkorea hat die Zahl der Neuinfektionen mit Sars-CoV-2 auf einen einstelligen Wert gedrückt. Am Dienstag vermeldete das Zentrum für Seuchenkontrolle 3 neue Ansteckungen. Anfang März hatte die Zahl der täglichen Neuinfektionen noch bei um die 500 gelegen.

 Luxemburg fordert Abschaffung deutscher Einreisekontrollen

Luxemburg dringt auf eine Abschaffung der deutschen Einreisekontrollen an der Grenze. Es gebe "keinen ersichtlichen Grund", die Mitte März eingeführten Kontrollen weiter aufrechtzuerhalten

 Merkel will bei Lockerungen offenbar Obergrenze für Neu-Infektionen

Bundeskanzlerin Angela Merkel will sich nach Informationen der "Bild"-Zeitung bei weiteren Lockerungen der Corona-Beschränkungen für eine Obergrenze bei Neu-Infektionen einsetzen. Das Bundeskanzleramt wolle die anstehenden Lockerungsbeschlüße mit einem Vorbehalt verbinden: Sollte eine Obergrenze von Neu-Infektionen überschritten werden, müßen die Öffnungen regional zurückgenommen werden, berichtete die Zeitung.

Wir fragern: Kommt es darauf an was Frau Merkel will oder darauf was richtig ist...?

 
Regionale Werbung
Banner

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

Fragt der Werkstattmeister einen 92-jährigen Autofahrer: "Ist ihr Auto schon öfter mal überholt worden?"
- Der antwortet: "Ja, sogar schon von Fußgängern!"

Banner