Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Kastel: Busfahrer beleidigt und bedroht
E-Mail PDF

Kastel: Busfahrer beleidigt und bedroht

Kastel, Eisenbahnstraße, 09.05.2020, 18.40 Uhr

Ein bislang unbekannter Täter hatte am frühen Samstagabend in Kastel die "Maskerade" in öffentlichen Verkehrsmitteln dicke und beleidigte und bedrohte einen Busfahrer.

Der Busfahrer hatte den Unbekannten gegen 18.40 Uhr an der Haltestelle in der Eisenbahnstraße auf die Tragepflicht einer Mund-Nasen-Bedeckung hingewiesen. Infolgedessen wurde der Fahrer von dem uneinsichtigen Fahrgast beleidigt und bedroht.

Anschließend soll der Täter mit seinem Begleiter den Bus verlassen haben und am Bahnhof in eine S-Bahn in Fahrtrichtung Wiesbaden eingestiegen sein.

Der Unbekannte soll 17-18 Jahre alt sowie schlank/athletisch gewesen sein und dunkle, kurze, krause, seitlich rasierte Haare gehabt haben. Getragen habe er eine blaue Jacke.

Zeugen des Vorfalls und Hinweisgeber werden gebeten, sich mit dem 2. Polizeirevier in Wiesbaden unter der Telefonnummer (0611) 345-2240 in Verbindung zu setzen.

 
Regionale Werbung
Banner

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

Fragt der Werkstattmeister einen 92-jährigen Autofahrer: "Ist ihr Auto schon öfter mal überholt worden?"
- Der antwortet: "Ja, sogar schon von Fußgängern!"

Banner