Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Caligari zeigt „Suzi Q“
E-Mail PDF

Caligari zeigt „Suzi Q“

Zum Start des neuen Programms der Caligari FilmBühne, Marktplatz 9, läuft am Mittwoch, 10. Juni, 18 Uhr und Freitag, 12. Juni, 20 Uhr, der Dokumentarfilm „Suzi Q“.

Die legendäre Rocksängerin, Bassistin und Autorin Suzi Quatro war eine der ersten Frauen, die in der von Männern dominierten Musikwelt im Rock Erfolg hatte.

Als sie 1973 ihre ersten Erfolge feierte, definierte sie das Image der Frau im Rock`n`Roll völlig neu und wurde zur Inspiration für unzählige Künstlerinnen.

Eine aus einfachen Verhältnissen in Detroit stammende Frau, die mehr als 50 Millionen Alben und Singles (von „Can the Can“ über „48 Crash“ bis hin zu „Devil Gate Drive“) verkauft hat und nun mit 70 Jahren noch immer auf der Bühne steht.

Vor Quatro gab es keine Rockmusikerinnen auf dem Cover der Fachpresse, und auch Bands wurden nur selten von Frauen angeführt.

Das Porträt der Künstlerin von Liam Firmager blickt hinter die Kulissen des Musik-Business und begleitet Suzi Quatro bei ihrer Rückkehr in ihre Heimat nach Detroit. Es kommen Wegbegleiter wie Alice Cooper, Joan Jett, Deborah Harry, Cherie Currie, KT Tunstall, Tina Weymouth zu Wort.

Eintrittskarten zu 7 Euro, ermäßigt 6 Euro gibt es ab Freitag, 5. Juni, online unter wiesbaden.de/caligari und bei der Tourist-Information, Marktplatz 1. Die Kinokasse im Caligari bleibt geschloßen.

 
Regionale Werbung
Banner

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

Warum lächeln manche Leute beim Gewitter?
...die denken 'Gott' macht ein Foto...

Banner