Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Bewaffneter Raubüberfall mit Schußwaffe in Mombach
E-Mail PDF

Bewaffneter Raubüberfall mit Schußwaffe in Mombach

Mombach, Nestlestraße, Mittwoch, 17.06.2020, 22:50 Uhr

Eine Gaststätte in Mombach wird am Mittwochabend Ziel eines bewaffneten Überfalls. Nachdem in der Gaststätte die Fußballbundesligabegegnung übertragen wurde, kommen gegen 22:51 Uhr zwei maskierte Männer in die Gaststätte in der Nestlestraße.

DieRäubert fordern von den anwesenden Gästen die Herausgabe ihrer Wertsachen. Um der Forderung Nachdruck zu verleihen, setzt einer der Männer eine Schußwaffe ein und gibt damit einen Schuß ab.

Die beiden Gangster flüchten anschließend zu Fuß mit der Beute. Mehrere Gäste erleiden durch den Schuß ein Knalltrauma. Trotz umfangreicher Fahndungsmaßnahmen sämtlicher Mainzer Polizeidienststellen und Einsatz von Diensthundeführern, können die Täter nicht mehr gefaßt werden. Die beiden Täter werden von den Zeugen wir folgt beschrieben:

Beide Gauner Dunkle Hautfarbe - Sturmhaube im Gesicht

 
Regionale Werbung
Banner

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

Richter: "Sie geben also zu der Vater des Kindes zu sein. Dann müßen wir ja nur noch die Bezahlung regeln."
Angeklagter: "Aber ich bitte Sie. Dafür nehme ich doch kein Geld an!"

Banner