Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Passant von jugendlichen BMX-Fahrern angegriffen
E-Mail PDF

Passant von jugendlichen BMX-Fahrern angegriffen

Kostheim, Maaraue, 25.06.2020, 17.45 Uhr

Ein Mann (53) ist am Donnerstagnachmittag auf der Maaraue von zwei jugendlichen BMX-Fahrern angegriffen und verletzt worden.

Die beiden etwa 17-20 Jahre alten Kerle warfen gegen 17.45 Uhr zwei Aufsteller des Biergartens am Bootshaus um und fuhren anschließend mit ihren BMX-Rädern in Richtung Freibad davon.

Als der 53 Jahre alte Betreiber des Biergartens daraufhin mit einem Fahrrad die Verfolgung aufnahm, stoppte das Duo in Höhe des Schwimmbades und ging dort auf den 53-Jährigen los. Die beiden schlugen und traten mehrfach auf den Mann ein und fuhren dann nach dem Angriff mit ihren BMX-Rädern in Richtung Mainbrücke davon.

 

Die beiden Typen sollen 17-20 Jahre alt gewesen sein. Einer der beiden soll Glubschaugen gehabt haben.Mögliche Zeugen des Vorfalls und Hinweisgeber werden gebeten, sich mit dem Haus des Jugendrechts unter der Telefonnummer (0611) 345-0 in Verbindung zu setzen.

 
Regionale Werbung
Banner

Diese Frage stellt sich

Richter: "Warum erzählen Sie heute einen ganz anderen Sachverhalt als gestern?"
Angeklagter: "Na, Sie haben mir doch gestern nicht geglaubt."

Banner

Neueste Nachrichten