Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Grüne erfreut über Sinneswandel bei der SPD
E-Mail PDF

Grüne erfreut über Sinneswandel bei der SPD

Erfreuliche Signale der Kufflers zu den Verträgen Kurhaus/Spielbank und RMCC

Die Nachricht, daß sich die Kuffler-Gruppe freiwillig aus Wiesbaden zurückziehen will, ist auch für die Grünen Fraktion eine freudige Überraschung, beendet sie doch einen fast drei Jahre alten Vorgang der auch maßgeblich für das unrühmliche Ausscheiden des ehemaligen Oberbürgermeisters Sven Gerich war.

Erstaunt ist man allerdings über den Sinneswandel der Sozialdemokraten, die unseren Vorschlag in Gesprächen mit den Kufflers eine einvernehmliche Lösung zu finden als unrealistisch abgetan hatten. Zu groß war wohl die Drohkulisse, die Stadt könne sich hier einer Schadensersatzforderung in Millionenhöhe ausgesetzt sehen.

Nachdem fraktionsübergreifend festgestellt worden war, daß es in den Vergabeverfahren zu gravierenden Fehlern gekommen war, hatten die Grünen Konsequenzen von Seiten der Stadt gefordert.

Die Gespräche, die nun geführt werden, bestätigen unsere Haltung, da wir genau das vorgeschlagen hatten, um mit den Kufflers zu einer Lösung zu kommen. Sowohl SPD als auch CDU hatten diesen Vorschlag jedoch als realitätsfern abgewiesen - man hätte die Gespräche schon deutlich früher führen können, wichtig ist aber, daß man nun einen Weg gehen will, der weiteren Schaden, monetär und am Image der Stadt, abhalten kann - so wie wir Grüne es gefordert haben...

 
Regionale Werbung
Banner

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

"Ich war doch gestern gar nicht so betrunken, oder?"
"Alter, du hast den Duschkopf in den Arm genommen und gesagt er soll aufhören zu weinen!"

Banner