Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Kostheim: Falschen Gewinn konsequent abgelehnt
E-Mail PDF

Kostheim: Falschen Gewinn konsequent abgelehnt

Kostheim, Münchhofstraße, Dienstag, 30.06.2020 bis Mittwoch, 01.07.2020, 12:00 Uhr

Einem Betrug in Form eines falschen Gewinnversprechens ging eine aufmerksame Kostheimerin (61) nicht auf den Leim.

Am vergangenen Dienstagmittag hat die 61-Jährige aus Kostheim einen Anruf und die zunächst erfreuliche Nachricht erhalten, bei einem Gewinnspiel rund 40.000 Euro gewonnen zu haben. Die unmittelbare Aufforderung bei der Dame, ihre Kontodaten zu nennen, um einen Notar und einen Sicherheitsdienst bezahlen zu können, ließ bei der 61-Jährigen jedoch Zweifel am Gewinn aufkommen.

Aufgrund ihrer Aufmerksamkeit und eigener Recherchen ließ sie einen zweiten Anruf am Mittwochmittag unbeantwortet, weshalb es nur beim Betrugsversuch blieb.

Da es in der jüngsten Vergangenheit bereits mehrfach in Wiesbaden und Umland zu solchen Anrufen kam, bittet die Wiesbadener Kriminalpolizei um erhöhte Wachsamkeit der Bürger. Vergewissern Sie sich, ob Sie tatsächlich an einem Gewinnspiel teilgenommen haben. Geben Sie keine persönlichen und sensiblen Daten an Dritte weiter und setzen sich bei derartigen Betrugsversuchen mit der Polizeilichen Beratungsstelle, Telefon (0611) 345-1616, oder unter www.polizei-beratung.de in Verbindung.

 
Regionale Werbung
Banner

Diese Frage stellt sich

Was ist riskant?
Niesen, wenn man Durchfall hat!

Banner