Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Lüftunganlagenbrad führt zu erheblicher Rauchentwicklung
E-Mail PDF

Lüftunganlagenbrad führt zu erheblicher Rauchentwicklung

Der Brand einer Lüftungsanlage führte am Montag Nachmittag im Bereich der Burgstraße zu einer erheblichen Rauchentwicklung.

Gegen 12:38 Uhr erreichte die Zentrale Leitstelle der Feuerwehr Wiesbaden eine Vielzahl von Notrufen die eine starke Rauchentwicklung im Bereich der Burgstraße meldeten.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte der Feuerwache 1 wurde ein Brand einer Lüftungsanlage eines Gastronomiebetriebes vorgefunden. Dieser hatte bereits auf einen außenliegenden Kamin übergegriffen. Durch die Vornahme eines Feuerlöschers durch anwesende Personen konnte das Feuer auf die Lüftungsanlage begrenzt werden.

Durch die Feuerwehr erfolgte die Brandbekämpfung des Brandes in der Lüftungsanlage, sodaß ein Übergreifen des Brandes auf weitere Gebäudeteile verhindert werden konnte. Weiterhin erfolgte eine umfangreiche Kontrolle des Kamins mittels Wärmebildkamera.

Hierzu wurde auch eine Drehleiter über die vorhandene Feuerwehrzufahrt in Stellung gebracht. Im weiteren Einsatzverlauf erfolgte das initiale Kehren des betroffenen Kamins mittels Kaminfegerwerkzeug durch die Feuerwehr um Brandrückstände zu beseitigen.

Der Einsatz dauerte ca. 1,5 Stunden an. Hierbei kamen Einsatzkräfte der Feuerwachen 1 und 3 sowie der Rettungsdienst zum Einsatz. Im Zuge des Einsatzes mußten Teile der Burgstraße vollständig für den Verkehr gesperrt werden. Glücklicherweise kamen bei dem Brand keine Personen zu Schaden.

Foto: Berufsfeuerwehr Wiesbaden

 
Regionale Werbung
Banner