Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
...aus dem Polizeibericht vom 13.08.2019
E-Mail PDF

...aus dem Polizeibericht vom 13.08.2019

Verkehrsunfall zwischen Radfahrer und Fußgängerin

Mainz, Binger Straße, Mittwoch, 12.08.2020 13:20-13:25 Uhr - Am Mittwochnachmittag kommt es auf der Binger Straße in Mainz zu einem Zusammenstoß zwischen einem 24-jährigen Radfahrer und einer 20-jährigen Fußgängerin. Nach derzeitigem Ermittlungsstand befährt der Fahrradfahrer die Binger Straße in Fahrtrichtung Saarstraße. An einer Ampel in Höhe des "Conrad Electronic" überfährt er gelbes Licht und kollidiert mit der gerade den Fußgängerweg überquerenden Fußgängerin. Beide Beteiligten werden durch den Zusammenstoß leicht verletzt.

Schwerverletzter Motorradfahrer

Wiesbaden, B417, Fahrtrichtung Taunusstein, 12.08.2020, gg. 12.00 Uhr - (kk) Am Mittwochmittag kam es auf der B417, Fahrtrichtung Taunusstein, zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Motorradfahrer schwer verletzt wurde. Der Sachschaden beläuft sich auf knapp 3.000 Euro. Zeugenangaben zufolge sei der 69-jährige Motorradfahrer hinter einem 60-jährigen Ford-Mondeo-Fahrer in Richtung Taunusstein gefahren. Als der 60-Jährige nach links abbiegen wollte, habe dieser seine Fahrt verlangsamt. Der Motorradfahrer sei danach aus bisher unbekannten Gründen auf den Ford Mondeo aufgefahren und zu Boden gestürzt. Der 69-jährige Motorradfahrer wurde schwerverletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Unfall mit Leichtverletzten

Wiesbaden, Moltkering, 12.08.2020, gg. 14.15 Uhr - Am Mittwochmittag wurden zwei Pkw-Fahrer bei einem Verkehrsunfall mit einem Linienbus im Moltkering leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von fast 4.000 Euro. Der Linienbus hat dort an einer roten Ampel angehalten. Die beiden dahinter befindlichen Pkw-Fahrer sind aus bisher unbekannten Gründen auf den Bus aufgefahren. Hierbei wurden diese leicht verletzt.

Junge Frau unsittlich berührt, Wiesbaden, Einkaufszentrum "Luisenforum", 12.08.2020, zwischen 20.10 Uhr und 20.35 Uhr - (kk) Am Mittwochabend wurde eine junge Frau von einem unbekannten Mann, auf dem Weg zum Einkaufszentrum "Luisenforum" unvermittelt versucht zu küssen und unsittlich berührt. Die 18-Jährige sei zunächst mit einer Freundin auf dem Weg Richtung Luisenforum gewesen, als sich der Weg der beiden jungen Frauen trennte. Die 18-Jährige habe sich dann alleine zum Luisenforum begeben, wohin ihr der unbekannte Mann gefolgt sei. Dieser habe versucht sie zunächst zu küssen und berührte sie im Schulter- und Rückenbereich. Die 18-Jährige konnte sich selbstständig aus der Situation befreien.

Vorsicht: Falsche Handwerker

Wiesbaden, Daimlerstraße, 12.08.2020, gg. 14.43 Uhr - (kk) Trickdiebe gaben sich am Mittwochnachmittag bei einer Seniorin als Wasserwerker aus, und entwendeten Schmuck im Wert von mehreren Tausend Euro. Die 83-jährige Wiesbadenerin ließ, ersten polizeilichen Ermittlungen zu Folge, einen angeblichen Wasserwerker in ihre Wohnung. Dieser hatte sich, mit angeblich wichtigen, durchzuführenden Reparaturen, Zutritt zur Wohnung der Seniorin verschafft. Mutmaßlich sei ein Komplize dann ebenfalls in die Wohnung der Dame gelangt und habe diese nach Wertgegenständen durchsucht. Letztlich wurden der Seniorin Schmuckstücke im Wert von mehreren Tausend Euro entwendet.

Wohnwagen erst geklaut und dann als Verkehrshindernis zurückgelaßen

Kastel/Kostheim, Hochheimer Straße, 10.08.2020, 22.00 Uhr bis 11.08.2020, 05.30 Uhr - (kk) Bereits in der Nacht von Montag auf Dienstag wurde in der Hochheimer Straße ein hochwertiger Wohnwagen entwendet. Der Besitzer des Wohnwagens meldete den Diebstahl am Mittwochmittag, teilte jedoch ebenfalls mit, dass er diesen bereits wiedergefunden habe. Nachdem die Kupplung des Wohnwagens aufgebrochen wurde, sei der Wohnwagen in eine Seitenstraße gezogen und dort auch noch verkehrsbehindernd zurückgelassen worden. Wegen der verkehrsbehindernden Abstellposition des Wohnwagens wurde der Besitzer letztlich auf den Diebstahl aufmerksam. Warum das Wohnmobil derart zurückgelassen wurde ist derzeit unbekannt.

Unrat in Lagerhalle in Brand gesetzt

Wiesbaden, Siemensstraße, 12.08.2020, 1gg. 16.47 Uhr - (kk) Am Mittwochnachmittag wurde der Brand einer Lagerhalle in der Siemensstraße gemeldet. In dem leerstehenden Gebäude brannte aufgehäuftes Laub, welches durch die Feuerwehr gelöscht wurde. Die Brandursache ist derzeit noch nicht abschließend geklärt. Es ergaben sich jedoch Hinweise darauf, dass sich in der leerstehenden Lagerhalle zwischenzeitlich unberechtigt Menschen aufhielten. Ein Gebäude- oder Personenschaden entstand glücklicherweise nicht.

 
Regionale Werbung
Banner

Diese Frage stellt sich

Was befindet sich genau 1.592,9 km weit entfernt westlich vom Nordpol?
Man kann vom Nordpol nicht nach Westen...!

Banner