Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
...aus dem Polizeibericht vom 03.09.2019
E-Mail PDF

...aus dem Polizeibericht vom 03.09.2019

Einbruchsdiebstahl in mehrere Kellerverschläge

Mainz, Rheinstraße, Mittwoch, 02.08.2020, 08:00 Uhr bis 15:30 Uhr - Am Mittwoch brechen unbekannte Täter in mehrere Kellerverschläge eines Wohnhauses in der Rheinstraße ein. Ob etwas entwendet wurde wird derzeit ermittelt. Es liegen keine Täterhinweise vor.

Diebe auf Baustelle

Wiesbaden, Grorother Mühle, Grunselsbörnchen, 01.09.2020 bis 02.09.2020 - (Fu) In der Nacht zum Mittwoch haben bislang unbekannte Täter auf dem umzäunten Gelände des "Grunselsbörnchen" mehrere Werkzeuge aus einem abgestellten Kastenwagen gestohlen. Nach ersten polizeilichen Ermittlungen gelangten die Täter mutmaßlich in der Zeit von Dienstag, 11:00 Uhr, bis Mittwoch, 08.00 Uhr, auf das Baustellengelände, hebelten dann gewaltsam eine Tür eines dort abgestellten Kastenwagens auf und entwendeten mehrere Werkzeuge und Zubehörteile.

Diebe im Gemeindehaus

Streit im Linienbus eskaliert

Wiesbaden, Bahnhofstraße, Mittwoch, 02.09.2020, 12:11 Uhr - (Fu) Am Mittwochmittag ist an einer Wiesbadener Bushaltestelle ein Streit mit mehreren Personen eskaliert. Zeugenaussagen zufolge war ein 17-Jähriger gegen 12:00 Uhr mit mehreren Personen in der Bahnhofstraße in eine verbale Auseinandersetzung geraten, die sich im weiteren Verlauf zuspitzte. Letztendlich soll der 17-Jährige eine 36-jährige Wiesbadenerin in dem Bus geschlagen und sie hierbei leicht verletzt haben. Ein 16-jähriger Zeuge soll dann dazwischen gegangen sein, wobei es auch zu Schlägen zum Nachteil des 17-Jährigen gekommen sei. Sowohl gegen den 16- als auch den 17-Jährigen wird nun wegen Körperverletzung ermittelt.

Fahrradfahrer bei Verkehrsunfall leicht verletzt - Verursacher flüchtet

Wiesbaden, Am Landeshaus, Montag, 31.08.2020, 16:30 Uhr - (Fu) Eine junge Radfahrerin ist am Montagnachmittag bei einem Verkehrsunfall "Am Landeshaus" in Wiesbaden verletzt worden. Die 21-Jährige befuhr gegen 16:30 Uhr mit ihrem Fahrrad den Kaiser-Friedrich-Ring von der Schiersteiner Straße kommend in Richtung Wiesbadener Hauptbahnhof. Nach ersten Ermittlungen der Polizei wurde die Radfahrerin zunächst von einem dunkelbraunen Opel links überholt. Nach dem Überholvorgang bog der Opel nach rechts in Richtung "Am Landeshaus" ab. Daraufhin kollidierte die Radfahrerin mit dem Opel, wobei sie sich Prellungen zuzog. Ohne sich um die Verletzte oder den entstandenen Sachschaden zu kümmern, setzte der Opelfahrer seine Fahrt in Richtung Biebricher Allee fort.

 
Regionale Werbung
Banner

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

Warum hängen sich manche Leute eine Pepperoni an die SAT-Schüßel?
...damit das Bild schärfer wird...!
----------
...was macht eigentlich Mr. Ernst Stavro Blofeld gerade...???

Banner