Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Erfolgreich in die Saison gestartet
E-Mail PDF

Erfolgreich in die Saison gestartet

E2 gewinnt zum Saisonauftakt mit 12:2 (6:0) gegen Biebrich

Die E2-Junioren der TSG Kastel sind mit einem 12:2-Sieg gegen den FV Biebrich 02 in die neue Saison der E-Jugend-Kreisklasse Wiesbaden gestartet.

In der ersten Spielminute wären die Gäste aus Biebrich beinahe in Führung gegangen, doch der Torpfosten rettete für die TSG.

Das war auch der richtige Weckruf für das Team von Marcus Farmer und Sven Langer-Wewior. Bis zum Führungstreffer dauerte es dann aber gut fünf Minuten. Nico war der Torschütze des 1:0. Homam gelang dann ein lupenreiner Hattrick und schließlich per Kopf sogar das 5:0. Tony besorgte mit einem Schuß aus der zweiten Reihe den Halbzeitstand von 6:0.

Nach der Pause dauerte es dann ein wenig länger, die TSG ließ die eine oder andere Chance liegen, Sirat scheiterte zum Beispiel einmal am großgewachsenen Gästetorwart, ehe Gabriel den Ball zum 7:0 ins Tor spitzelte.

Nach einer Ecke durften dann auch mal die Gäste jubeln, doch Ilias (8:1) und Homam (9:1) schraubten die Führung weiter in die Höhe. Biebrich gelang noch ein zweiter Treffer, ehe es Ilias zweistellig machte.

Nach einem Schuß von Tony staubte Piroska zum 11:2 ab, für den 12:2-Endstand war dann wiederum Tony verantwortlich. Nico hatte ihm den Ball gut aufgelegt. Doch auch die Defensivspieler Derick, John und Younes hatten ihren Anteil daran, daß ihr Torhüter Leon nicht noch häufiger eingreifen mußte.

Pünktlich zum Saisonstart waren die vom neuen Trikotsponsor Decor Atelier beflockten Trikots der E2 eingetroffen. Mit dem 12:2-Erfolg feierten diese sogleich eine gelungene Premiere.

(Daniel Haas)

 
Regionale Werbung
Banner

Diese Frage stellt sich

Wie stellt ein frisch verheirater Mann seine neue Ehefrau vor?
"Darf ich vorstellen, meine Frau!"
Und wie stellt er sie nach 20 Jahren Ehe vor?
"Können sie sich das vorstellen, meine Frau!"
Und was sagt er nach 50 Jahren?
"Können sie sich davorstellen, meine Frau!"

Banner