Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
...aus dem Polizeibericht vom 06.10.20
E-Mail PDF

...aus dem Polizeibericht vom 06.10.20

Einbruchsdiebstahl

Mainz, Rheinallee, Freitag, 02.10.2020, 14:00 Uhr bis Montag, 05.10.2020, 10:25 Uhr - Zwischen Freitag und Montag brechen unbekannte Täter in einen Lagerraum in der Rheinallee ein und entwenden ein Elektrogerät in Höhe eines niedrigen dreistelligen Betrages. Es liegen keine Täterhinweise vor.

Gonsenheim, Montag, 05.10.2020, 10:30 Uhr bis 10:45 Uhr - Am Montag versuchen unbekannte Täter in Gonsenheim über eine Terrassentür in ein Einfamilienhaus einzubrechen. Als die Bewohnerin dies bemerkt und den Täter anschreit, flüchtet er. Am Rollladen der Terrassentür entstand ein Sachschaden.

Trickdiebstahl

Bretzenheim, Montag, 05.10.2020, 12:20 Uhr - Ein 85-Jähriger kauft in einem Geschäft in Bretzenheim eine Pflanze und will diese gerade in sein Auto laden als er von einem Mann angesprochen wird. Dieser fragt ihn, ob er Hilfe brauche. Der 85-Jährige lehnt ab, steigt in sein Auto und fährt nach  Hause. Er bemerkt, dass ihm ein weißer VW Tiguan folgt. Als er vor seinem Wohnhaus parkt, ist der Mann ebenfalls vor Ort und spricht ihn erneut an, ob er helfen könne und danach, ob er sich bei ihm einen Schraubenzieher ausleihen könnte. Der 85-Jährige geht in seinen Keller um den Schraubenzieher zu holen, während der Mann in seinem Flur wartet. Nachdem der Mann gegangen ist, stellt der 85-Jährige fest, dass sein Portemonnaie, das sich im Flur gut sichtbar in einem Schrank befunden hat, entwendet wurde. (??!!??)

Festnahme nach Unfall mit gestohlenem Auto

Wiesbaden, Goerdelerstraße, Montag, 05.10.2020, 16.50 Uhr - (ds) Mit einem gestohlenen Pkw wurden am Montag in der Graf-von-Galen-Straße und der Goerdeler Straße gleich zwei Unfälle verursacht. Um 16.50 Uhr wurde ein Verkehrsunfall im Wendehammer der Goerdeler Straße gemeldet. Hier sei ein Hyundai gegen einen dicken Begrenzungsstein gefahren und mehrere Insassen zu Fuß geflüchtet. Dabei wurde auch bekannt, dass der beteiligte Pkw zur Fahndung ausgeschrieben war. Das Fahrzeug wurde in der Nacht zum Samstag in der Kauber Straße in Wiesbaden gestohlen. Ein Insasse des Pkw konnte noch am Unfallort angetroffen werden. Eine weitere Person konnte im Zuge der Fahndung aufgegriffen werden. Bei den festgenommenen Personen handelt es sich um zwei 15-jährige Jugendliche aus Wiesbaden, die nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen an ihre Erziehungsberechtigten übergeben wurden. Weitere Ermittlungen ergaben, dass mit dem Fahrzeug bereits zuvor in der Graf-von-Galen-Straße ein Unfall verursacht wurde. Hier wurden offenbar im Vorbeifahren die Seitenspiegel von zwei geparkten Fahrzeugen beschädigt. Die Ermittlungen der Polizei Wiesbaden müssen jetzt die Fragen zum Diebstahl und zur Fahrereigenschaft zum Unfallzeitpunkt klären.

Streitigkeiten enden in Auseinandersetzung

Wiesbaden, Helenenstraße, Montag, 05.10.2020, 20.25 Uhr - (ds) Am Montagabend kam es in der Helenenstraße zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen. Ein 21-jähriger Mann aus Wiesbaden geriet gegen 20.25 Uhr mit einer dreiköpfigen Personengruppe in Streit, der in eine handfeste Auseinandersetzung mündete. Die drei Personen sollen auf den Mann eingeschlagen haben und ihn dann am Boden liegend getreten haben. Der 21-Jährige wurde leicht verletzt und nach ambulanter Behandlung nach Hause entlassen.

Einbruch in Sport- und Freizeithalle

Nordenstadt, Ostring, Dienstag, 06.10.2020, gg. 02.00 Uhr - Am frühen Dienstagmorgen brachen unbekannte Täter in eine Sport- und Freizeithalle in Nordenstadt ein. Die Einbrecher hebelten gegen 02.00 Uhr offenbar eine Seitentür der Halle auf und verschafften sich so Zutritt ins Gebäude. Im Inneren der Anlage lösten die Täter einen Alarm aus. Die Polizei rückte daraufhin mit mehreren Streifen zum Objekt aus. Bei der aufwendigen Durchsuchung der großen Halle konnten keine Personen mehr aufgefunden werden. Die Täter hatten offenbar nach Alarmauslösung die Flucht ergriffen. Aus der Videoaufzeichnung ergaben sich Hinweise auf drei Täter. Der erste Täter trug eine grün-blaue Gesichtsmaske. Der zweite Täter soll ca. 15 - 20 Jahre alt sein. Der dritte Täter hatte auch eine grün-blaue Gesichtsmaske aufgesetzt.

In Firma eingebrochen - hohe Beute

Wiesbaden, Hagenauer Straße, Freitag, 02.10.2020, 15.30 Uhr bis Montag, 05.10.2020, 05.55 Uhr - (ds) Am Wochenende wurde in einem Gewerbeobjekt in der Hagenauer Straße eingebrochen. Im Zeitraum von Freitagnachmittag bis zum Montagmorgen verschafften sich unbekannte Täter durch Aufhebeln eines Fensters im Hochparterre Zutritt ins Gebäude. Im Innern des Objekts gelangten die Einbrecher in einem Nebenraum und durchsuchten diesen nach Bargeld. Mit einer Beute von mehreren Tausend Euro konnten die Diebe anschließend unerkannt flüchten.

Nach dem Einkaufen Geldbörse geklaut

Wiesbaden, Erich-Ollenhauer-Straße, Freitag, 02.10.2020, 16.00 Uhr bis 17.00 Uhr - (ds) Bereits am Freitagnachmittag kam es auf einen Parkplatz eines Einkaufmarktes zu einem Diebstahl einer Geldbörse aus einem Fahrzeug. Eine 79-jährige Frau hatte ihre Einkäufe in ihr Fahrzeug verstaut und wollte dann den Einkaufswagen wegbringen. Diesen Zeitraum nutzen unbekannte Täter, um ihre Geldbörse aus dem Fahrzeug zu entwenden. Der Pkw der Geschädigten war nicht verschlossen und das Portemonnaie lag offen auf dem Beifahrersitz. Es liegen keine Täterhinweise vor

Sachbeschädigung an einem Bus

Dotzheim, Hans-Böckler-Straße, Montag, 05.10.2020, 19.20 Uhr - (ds) Ein Linienbus der ESWE Verkehrsgesellschaft wurde am Montag in der Hans-Böckler-Straße beschädigt. Am Montagabend bemerkte ein Zeuge gegen 19.20 Uhr einen Schlag im hinteren Bereich des Busses. Bei einer Nachschau wurde eine Beschädigung in einer der hinteren rechten Scheiben des Linienbusses festgestellt. Es entstand Sachschaden an der Scheibe von mehreren Hundert Euro.

 
Regionale Werbung
Banner

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

Kunde fragt den Schuster: "Welche Sohlen halten am längsten?"
Der antwortet: "Die Fußsohlen, die halten das ganze Leben!"

 

Banner