Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Rettungsgaße funktionierte vorbildlich
E-Mail PDF

Rettungsgaße funktionierte vorbildlich

Verkehrsunfall auf der A 643 sorgt für Stau im Berufsverkehr

Am Diensttagmittag  (13.10.2020) um 16:30 Uhr kam es auf der A 643 in Fahrtrichtung Mainz zu einem Verkehrsunfall zwischen drei PKW und einem Kleintransporter.

Acht Personen waren an dem Unfall beteiligt, darunter auch drei Kinder. Der Fahrer des Kleintransporters mußte durch den Rettungsdienst versorgt werden und wurde in ein Krankenhaus transportiert.

Die restlichen Personen blieben unverletzt. Die Feuerwehr Mainz stellte den Brandschutz sicher und nahm auslaufende Betriebsstoffe auf.

Durch den Unfall waren beide Fahrspuren blockiert, sodaß es zu einem schnellen Rückstau kam. Die Feuerwehr lobt an dieser Stelle das Verhalten der meisten Autofahrer, die durch die Bildung der Rettungsgaße ein schnelles Vorankommen der Einsatzkräfte ermöglichte.

Neben der Feuerwehr waren der Rettungsdienst und die Autobahnpolizei an der Unfallstelle im Einsatz.

(Christian Kleinschmidt) - Foto: Berufsfeuerwehr Mainz

 
Regionale Werbung
Banner

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

Kunde fragt den Schuster: "Welche Sohlen halten am längsten?"
Der antwortet: "Die Fußsohlen, die halten das ganze Leben!"

 

Banner