Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Unfall mit Rettungswagen
E-Mail PDF

Unfall mit Rettungswagen

Am Samstgag Morgen ereignete sich ein Verkehrsunfall zwischen einem Rettungswagen und einem Personenkraftwagen. Kurz vor 07:00 Uhr ereignete sich im Kreuzungsbereich der Frankfurter Straße / New-York-Straße ein Verkehrsunfall zwischen einem Rettungswagen und einem Personenkraftwagen.

Der aus einer Nachbargemeinde kommende Rettungswagen war mit einem Notfallpatienten auf dem Weg in ein Wiesbadener Krankenhaus. Beim Durchfahren des Kreuzungsbereiches kollidierte dieser mit einem ebenfalls in die Kreuzung einfahrenden Fahrzeug.

Durch den Zusammenstoß wurde der Fahrer des Personenkraftwagens so schwer verletzt, daß dieser unter notärztlicher Begleitung in ein Wiesbadener Krankenhaus transportiert werden mußte. Der Notfallpatient des am Unfall beteiligten Rettungswagens erlitt keine weiteren Verletzungen und konnte umgehend durch den Rettungsdienst der Stadt Wiesbaden seiner avisierten Krankenhausversorgung zugeführt werden.

Die Besatzung des am Unfall beteiligten Rettungswagens erlitt leichte Verletzungen und wurde durch die Kollegen des Rettungsdienstes der Stadt Wiesbaden erstversorgt und ebenfalls in ein Wiesbadener Krankenhaus transportiert.

 Nach Eingang der Notrufmeldung wurden von der Zentralen Leitstelle der Stadt Wiesbaden der zuständige Einsatzleitdienst, ein Organisatorischer Leiter Rettungsdienst sowie ein Leitender Notarzt zur Koordination der Einsatzmaßnahmen zum Unfallort entsandt. Um vor Ort adäquat Hilfe leisten zu können wurden zeitgleich drei Rettungswagen, ein Notarzteinsatzfahrzeug sowie ein Hilfeleistungslöschfahrzeug alarmiert. Unterstützt wurden die Kräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst durch die ebenfalls vor Ort eintreffende Landespolizei und Verkehrspolizei der Stadt Wiesbaden.

 
Regionale Werbung
Banner