Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
...aus dem Polizeibericht vom 11.11.20
E-Mail PDF

...aus dem Polizeibericht vom 11.11.20

Autofahrer fährt wegen "Sekundenschlaf" gegen Baum

Mainz, Rheinallee, Dienstag, 10.11.2020, 23:57 Uhr - Ein 38-Jähriger befährt mit seinem Auto die Rheinallee von der Kaiserstraße kommend in Richtung Mombacher Kreisel. Er kommt mit seinem Auto nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidiert mit einem Baum. Nach eigenen Angaben sei der 38-Jährige kurz eingeschlafen. Er kann selbständig aus dem Fahrzeug aussteigen und ist unverletzt. Am Fahrzeug und am Baum entstehen Sachschäden. Das Auto wird abgeschleppt.

Einfamilienhaus von Einbrechern heimgesucht

Nordenstadt, Breckenheimer Weg, Dienstag, 10.11.2020, 19:20 Uhr - Bislang unbekannte Täter sind am Dienstagabend in ein Einfamilienhaus in Nordenstadt eingebrochen, haben jedoch nichts entwendet. Aktuellen Ermittlungen zufolge bemerkte der Bewohner Geräusche im Erdgeschoss seines Hauses im Breckenheimer Weg. Dabei verschlossen die Täter mutmaßlich eine Zwischentür zum Treppenhaus, weshalb der Senior das Obergeschoss nicht verlassen konnte. Die durch einen Zeugen alarmierte Streife der Wiesbadener Polizei befreite den Geschädigten und stellte vor Ort fest, dass die Einbrecher eine Terrassentür aufgehebelt hatten und auf diese Weise in das Haus gelangten. Dabei beschädigten die Täter eine weitere Tür im Inneren des Hauses, brachen jedoch ihr Vorhaben durch den aufmerksamen Hausbesitzer ab und flüchteten ohne Beute in unbekannte Richtung.

Katalysator ausgebaut und gestohlen

Nordenstadt, Kolberger Straße, Donnerstag, 05.11.2020, 10:30 Uhr bis Dienstag, 10.11.2020, 11:30 Uhr - (ka) Den Katalysator eines roten "Seat Arosa" haben bisher unbekannte Täter in der Zeit von Donnerstagmorgen bis Dienstagmorgen in Nordenstadt gestohlen. Die Seat-Besitzerin bemerkte am Dienstag um 11:30 Uhr, dass am zuvor an ihrer Wohnschrift in der Kolberger Straße abgestellten Fahrzeug extrem laute Motorgeräusche zu vernehmen waren. In einer Autowerkstatt konnte schließlich festgestellt werden, dass der Katalysator ausgebaut und entwendet wurde.

Wechselfallenbetrug im Supermarkt

Wiesbaden, Schiersteiner Straße, Dienstag, 10.11.2020, gegen 15:50 Uhr - (däu) In einem Supermarkt in der Schiersteiner Straße in Wiesbaden kam es am Dienstagnachmittag gegen 15:50 Uhr zu einem sogenannten Wechselfallenbetrug. Hierbei bat der Täter die Kassiererin bei einem Geldwechsel um einen 50-Euro Schein mit einer bestimmten Banknotenziffer. Dazu nahm der Unbekannte eigenständig sämtliche 50 Euro Scheine aus der Kasse, hantierte mit diesen und gab sie augenscheinlich vollständig wieder an die Kassiererin zurück. Beim späteren Kassensturz wurde dann ein Fehlbetrag in Höhe von 750 Euro festgestellt.

Trickdiebe unterwegs

Wiesbaden, Burgstraße, Dienstag, 10.11.2020, 17:20 Uhr - (däu) Zwei dreiste Trickdiebe waren am Dienstagnachmittag in der Wiesbadener Innenstadt unterwegs und erbeuteten in einem Bekleidungsgeschäft in der Burgstraße zwei Jacken im Wert von über 1.000 Euro. Während einer der beiden Täter die Verkäuferin geschickt ablenkte, gelang es seinem Komplizen unbemerkt mit der Beute das Geschäft zu verlassen...

Mehrere Schockanrufe durch Trickbetrüger

Wiesbaden, Dienstag, 10.11.2020, 12:00 Uhr - 14:00 Uhr - (däu) Am Dienstag wurden in Wiesbaden gleich mehrere Personen von Trickbetrügern angerufen. Die Täter erzählten in den Telefonaten die bereits bekannte Geschichte, dass ein naher Angehöriger in Not geraten sei und nun dringend die finanzielle Unterstützung des Angerufenen benötige. Bei allen der Polizei bekannt gewordenen Fällen reagierten die potenziellen Opfer glücklicherweise misstrauisch, woraufhin der jeweilige Anrufer das Gespräch beendete. Auch wenn die Betrüger dieses Mal keinen Erfolg für sich verbuchen konnten ist Vorsicht geboten, da zu erwarten ist, dass die Täter weitere Versuche starten werden, um an Geld und Wertsachen ihrer Opfer zu kommen. Lassen Sie sich nicht auf die Masche ein und beenden Sie solche Gespräche sofort.

Lkw-Fahrer bei Verkehrsunfall verletzt

Biebrich, Äppelallee, Höhe Seligmann-Baer-Platz, Dienstag, 10.11.2020, gegen 16.00 Uhr - (däu) Bei einem Verkehrsunfall am Dienstagnachmittag in der Äppelallee in Biebrich wurde ein 30-jähriger Lkw-Fahrer leicht verletzt und musste anschließend in ein Krankenhaus gebracht werden. Eine 58-jährige Frau fuhr mit ihrem Corsa auf dem linken der beiden Fahrstreifen in Richtung Schierstein, während neben ihr auf der rechten Spur der Lkw fuhr. Aus bislang noch ungeklärten Gründen kam es in Höhe des Seligmann-Baer-Platzes zu einem seitlichen Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Motorradfahrer weicht Pkw aus - Sturz

Wiesbaden, Emser Straße, Walramstraße, Dienstag, 10.11.2020, gegen 12.25 Uhr - (däu) Am Dienstagmittag wurde ein Motorradfahrer bei einem Sturz in der Emser Straße in Wiesbaden leicht verletzt. Als ein 38-jähriger VW-Fahrer aus der Walramstraße kommend nach rechts in die Emser Straße einbiegen wollte, übersah er offensichtlich den von links kommenden Motorradfahrer. Dieser leitete eine Vollbremsung seiner Kawasaki ein, um einen Zusammenstoß mit dem Touran zu vermeiden. Hierbei verlor er die Kontrolle über sein Motorrad und kam zu Fall. An dem Motorrad und der Jacke des Bikers entstand ein Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 2.600 Euro.

Kind mit Fahrrad von Pkw angefahren

Wiesbaden, Waldstraße/Steinberger Straße, Montag, 09.11.2020, 13:30 Uhr - (däu) Bereits am Montagnachmittag kam es in Wiesbaden gegen 13:30 Uhr an der Kreuzung Waldstraße/Steinberger Straße zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 11-jähriges Mädchen verletzt wurde. Eine bislang unbekannte Fahrerin eines vermutlich weißen VW Golfs kam die Waldstraße entlang aus Richtung Schiersteiner Straße. An der Verkehrsinsel Waldstraße/Steinberger Straße hielt die gesuchte Fahrerin an, um einige Kinder über die Fahrbahn zu lassen. Als das 11-jährige Mädchen mit seinem geschobenen Fahrrad ebenfalls von der Verkehrsinsel die Fahrbahn betreten hatte, soll nach dessen Angaben die Golf-Fahrerin plötzlich losgefahren und mit ihrem Wagen gegen das Fahrrad des Mädchens gestoßen sein, wodurch das Kind leichte Verletzungen erlitt.

 
Regionale Werbung
Banner

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

Welche Töpfe nimmt die Hausfrau niemals zum kochen?
- z.B. die Blumentöpfe...

Banner