Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
...aus dem Polizeibericht vom 17.11.20
E-Mail PDF

...aus dem Polizeibericht vom 17.11.20

Versuchter Einbruch in Einfamilienhaus

Laubenheim, Hans-Zöller-Straße, Montag, 16.11.2020, 18:00 Uhr - Am Montagabend versuchen unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus in der Hans-Zöller-Straße einzubrechen. Dabei werden sie von einem Nachbarn, der gerade auf dem Balkon eine Zigarette raucht, beobachtet. Der Nachbar gibt einen Pfiff ab, woraufhin die beiden Täter flüchten. Der Nachbar verständigt die Polizei, doch die Täter können nicht gestellt werden. Es liegt keine Personenbeschreibung vor.

Einbrecher erbeuten Notebook

Delkenheim, Mannheimer Straße, Montag, 16.11.2020, zwischen 15:30 Uhr und 17:20 Uhr - (däu) Bislang unbekannte Täter sind am Montag in der Zeit von 15:30 Uhr bis 17:20 Uhr in die Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses in Delkenheim eingebrochen. Aktuellen Ermittlungen zufolge gelang es den Tätern ein Fenster aufzuhebeln und so in die Wohnung einzusteigen. Dort hatten die Unbekannten mehrere Zimmer durchsucht, bevor sie mit einem Notebook den Tatort in der Mannheimer Straße wieder verließen.

Hoher Sachschaden bei Einbruchsversuch

Wiesbaden, Thomaestraße, Montag, 16.11.2020, zwischen 09:00 Uhr und 09:30 Uhr - (däu) Am Montagmorgen scheiterten unbekannte Täter in der Thomaestraße in Wiesbaden bei dem Versuch in ein Einfamilienhaus einzubrechen. Ein Zeuge hatte gegen 09:00 Uhr zunächst beobachtet, wie einer der Täter bei dem angegangenen Haus klingelte, um die Abwesenheit der Bewohner zu überprüfen. Anschließend versuchten die Unbekannten erst die Kellertür und anschließend das Wohnzimmerfenster aufzuhebeln, bevor sie erfolglos wieder abzogen. Auch wenn es den Tätern nicht gelang in das Haus einzudringen verursachten sie einen Sachschaden in Höhe von rund 2.000 Euro.

Achtung Trickbetrüger! - Schockanrufe durch falsche Polizeibeamte

Wiesbaden, Montag, 16.11.2020, 10:50 Uhr - 22:30 Uhr - (däu) Am Montag wurden in Wiesbaden wieder einmal mehrere Personen von Trickbetrügern angerufen. Zum einen erzählten die falschen Polizeibeamten die Geschichte, dass ein naher Angehöriger in Not geraten sei und nun dringend die finanzielle Unterstützung des Angerufenen benötige. Zum anderen probierten es die Anrufer mit dem altbekannten Trick, dass in der Nähe des potenziellen Opfers eingebrochen wurde und die Polizei einen Zettel mit dem Namen des Angerufenen gefunden habe. Die Polizei wolle nun alle Wertgegenstände des potenziellen Opfers zur Sicherheit in Verwahrung nehmen. Glücklicherweise reagierten in allen der Polizei bekannt gewordenen Fällen die Angerufenen richtig, indem sie das Gespräch durch auflegen beendeten.

Laptop aus Baucontainer entwendet

Bierstadt, Rheinlandstraße, Montag, 16.11.2020, 06:30 Uhr - 17:00 Uhr - (däu) Im Laufe des Montages entwendeten unbekannte Täter einen Laptop aus einem Baucontainer in der Rheinlandstraße in Bierstadt. Die Täter hebelten zunächst ein Fenster des auf einem Baustellengelände stehenden Containers auf und verschafften sich so ihren Zutritt. Mit ihrer Beute entfernten sich die Unbekannten wieder unerkannt.

Zerkratzter VW Golf

Wiesbaden, Hermann-Jansen-Straße, Samstag, 14.11.2020 bis Montag, 16.11.2020 - (däu) In der Zeit von Samstag bis Montag zerkratzten unbekannte Täter die komplette Beifahrerseite eines in der Hermann-Jansen-Straße geparkten VW Golf. Hinweise auf die Täter, welche den 1.500 Euro hohen Schaden verursachten liegen bislang nicht vor.

Portemonnaie aus Handtasche gestohlen, Wiesbaden, Kirchgasse, Montag, 16.11.2020, 12:20 Uhr bis 14:05 Uhr - (däu) Am Montagnachmittag zwischen 12:20 Uhr und 14:05 Uhr wurde einer 58-jährigen Frau beim Einkaufen in der Wiesbadener Innenstadt das Portemonnaie auf ihrer Handtasche gestohlen. Die Handtasche der Dame befand sich wiederum in ihrem Einkaufskorb, als sie in einem Geschäft in der Kirchgasse unterwegs war. Dort stellte sie an der Kasse, als sie bezahlen wollte, den Verlust fest.

Polizei ermittelt wegen Verkehrsunfallflucht

Wiesbaden, Homburger Straße, Freitag, 13.11.2020, gegen 08:10 Uhr - (däu) Bereits am Freitagmorgen gegen 08:10 Uhr wurde ein brauner BMW in der Homburger Straße bei einem Zusammenstoß mit einem Fahrrad im Bereich der Beifahrerseite beschädigt. Die 25-jährige BMW-Fahrerin kam aus Richtung Karlsbader Platz und wollte in der Homburger Straße nach links in die Tiefgarage eines dortigen Supermarktes einfahren. Hierbei stand sie nach eigenen Angaben auch ein Stück weit auf dem Fahrradstreifen, als sie den linken Blinker gesetzt hatte und verkehrsbedingt warten musste, da auf der Gegenfahrbahn ein Linienbus angefahren kam. Ein Fahrradfahrer, ebenfalls aus Richtung Karlsbader Platz kommend, habe auf dem Radweg rechts an dem BMW vorbeifahren wollen und hierbei den Pkw gestreift und beschädigt. Obwohl die 25-jährige Autofahrerin dem Radfahrer noch hinterhergerufen haben soll, er möge stehen bleiben, reduzierte dieser nur seine Geschwindigkeit, blickte zurück und setzte dann seine Fahrt in Richtung Lorcher Straße fort.

Geparkter Sattelzug macht sich selbstständig - hoher Sachschaden

Biebrich, Kasteler Straße, Dienstag, 17.11.2020, gegen 08:30 Uhr - (däu) Am Dienstagmorgen gegen 08:30 Uhr ist in der Kasteler Straße ein geparkter polnischer Sattelzug die Straße hinuntergerollt und hat hierbei zehn Pkw beschädigt. Der 44-jährige Fahrer hatte seinen Sattelzug zunächst in zweiter Reihe in Fahrtrichtung Mainzer Straße geparkt, mutmaßlich ohne diesen ausreichend gegen Wegrollen zu sichern. Aufgrund der abschüssigen Fahrbahn rollte das Gespann die Straße hinunter, touchierte zunächst fünf seitlich am Fahrbahnrand geparkte Pkw, als er kurz vor der Einmündung in die Mainzer Straße gegen einen ebenfalls geparkten Mercedes fuhr, der wiederum die vier vor ihm stehenden Pkw zusammenschob. An den insgesamt zehn Pkw sowie an dem Sattelzug entstand ein Gesamtschaden in Höhe von mehreren Zehntausend Euro. Verletzt wurde glücklicherweise niemand...

 
Regionale Werbung
Banner

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

Welche Töpfe nimmt die Hausfrau niemals zum kochen?
- z.B. die Blumentöpfe...

Banner