Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
...aus dem Polizeibericht vom 18.11.20
E-Mail PDF

...aus dem Polizeibericht vom 18.11.20

Verkehrsunfall mit einem Verletzten

Mainz, Nackstraße, Dienstag, 17.11.2020, 14:00 Uhr - Ein 69-jähriger Autofahrer befährt die Nackstraße in aufsteigender Richtung. Auf Höhe der Lessingstraße möchte er die Kreuzung überqueren und kollidiert dabei mit einem von rechts aus der Lessingstraße kommenden bevorrechtigten Fahrradfahrer. Der 27-jährige Radfahrer stürzt und wird verletzt in ein Krankenhaus verbracht. Am Auto und am Fahrrad entstehen Sachschäden.

Einbruchsdiebstahl

Gonsenheim, Im Niedergarten, Montag, 16.11.2020, 18:30 Uhr bis Dienstag,17.11.2020, 06:00 Uhr

Zwischen Montagabend und Dienstagmorgen brechen unbekannte Täter in ein Gebäude "Im Niedergarten" ein indem sie eine Scheibe einschlagen. Im Inneren versuchen einen Safe aufzuflexen, schaffen dies jedoch nicht. Nach derzeitigem Ermittlungsstand wurde nichts entwendet.

Hochwertiges E-Bike gestohlen

Wiesbaden, Kaiser-Friedrich-Ring, Samstag, 07.11.2020 bis Dienstag, 17.11.2020 - (däu) Ein über 2.000 Euro teures E-Bike wurde im Zeitraum von Samstag bis Dienstag im Kaiser-Friedrich-Ring in Wiesbaden gestohlen. Die unbekannten Täter begaben sich in die Kellerräume des Mehrfamilienhauses, überwanden gewaltsam die Schlosshalterung eines Kellers und entwendeten daraus das anthrazitfarbene Fahrrad der Marke Cube.

Audi geöffnet und durchwühlt

Wiesbaden, Untere-Matthias-Claudius-Straße, Samstag, 14.11.2020 bis Dienstag, 17.11.2020 - (däu) In der Zeit von Samstag bis Dienstag drangen unbekannte Täter in einen in der Untere-Matthias-Claudius-Straße geparkten Audi A1 ein und durchwühlten diesen. Wie die Unbekannten das Fahrzeug öffneten ist bislang nicht bekannt.

Polizei sucht Zeugen nach Verkehrsunfallflucht

Wiesbaden, Kaiser-Friedrich-Ring, Dienstag, 17.11.2020, 17:30 Uhr - (däu) Am frühen Dienstagabend um 17:30 Uhr kam es auf dem Kaiser-Friedrich-Ring in Wiesbaden zu einem Verkehrsunfall mit anschließender Fahrerflucht. Der gesuchte Fahrer fuhr mit seinem Lkw, vom Hauptbahnhof kommend, auf dem linken von vier Fahrspuren in Richtung Bierstadt. Auf der rechts angrenzenden Fahrbahn fuhr eine 50-jährige Wiesbadenerin mit ihrem Dacia Logan. Der unbekannte Lkw-Fahrer wollte laut Zeugenangaben nach links in die Friedrich-Ebert-Allee abbiegen und holte hierfür nach rechts aus, wobei er den neben sich fahrenden grauen Dacia touchierte. An dem Dacia entstand ein Schaden in Höhe von ca. 1.000 Euro. Nach Zeugenangaben habe der gesuchte Lkw ein Darmstädter Kennzeichen gehabt.

 
Regionale Werbung
Banner

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

Welche Töpfe nimmt die Hausfrau niemals zum kochen?
- z.B. die Blumentöpfe...

Banner