Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
...aus dem Polizeibericht vom 26.11.20
E-Mail PDF

...aus dem Polizeibericht vom 26.11.20

Den Diebstahl einer Wodkaflasche bezahlt ein 29-jähriger Fahrer mit seinem Führerschein

Eb ersheim, Mittwoch, 25.11.2020, 08:05 Uhr - Ein zunächst unbekannter Täter entwendet in einem Supermarkt in Ebersheim eine Flasche Wodka und verlässt das Geschäft zunächst in unbekannte Richtung. Die Filialleiterin der Supermarkt-Kette kann den Täter jedoch in gesichteten Videoaufnahmen gut erkennen und begibt sich aufgrund erkannter Arbeitskleidung selbstständig auf die Suche nach dem Dieb. Nicht unweit vom Supermarkt kann sie diesen antreffen. Während sie sich im Gespräch mit den Kollegen des 29-jährigen befindet, steigt dieser in einen PKW und fährt erneut in Richtung des Supermarktes, wo er letztendlich durch Mitarbeiter festgehalten werden kann. Nach Eintreffen der Polizei und einer durchgeführten Atemalkoholkontrolle, weist der Beschuldigte einen Atemalkohlwert von über 2 Promille auf. Der Beschuldigte muss sich jetzt nicht nur wegen Diebstahls sondern auch wegen Trunkenheit im Straßenverkehr im Strafverfahren verantworten. Sein Führerschein wurde direkt sichergestellt.

Seniorin (93) durch Trickdiebstahl bestohlen

Budenheim, In Budenheim kam es gestern Vormittag zu einem Trickdiebstahl. Eine 93-jährige Dame öffnete vermeintlichen Mitarbeitern einer Telefongesellschaft, die angaben, ihr TV-Gerät überprüfen zu wollen. Nachdem sich die beiden Täter sodann im Wohnhaus befanden, durchsuchte einer der beiden unbemerkt die Wohnung der Geschädigten. Erst als die Männer wieder aus dem Haus waren, wird das Fehlen von Goldschmuck bemerkt.

Rollstuhl geklaut

Schierstein, Freudenbergstraße, 24.11.2020 bis 25.11.2020 - (däu) In der Zeit von Dienstagnachmittag bis Mittwochvormittag wurde in der Freudenbergstraße in Schierstein ein elektrischer Rollstuhl entwendet. Der etwa 2.000 Euro teure Krankenfahrstuhl stand im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses.

Fußgängerin (17) von Auto angefahren

Wiesbaden, Bierstadter Straße/Moltkering, 25.11.2020, gegen 08.00 Uhr - Am Mittwochmorgen wurde eine Fußgängerin bei einem Verkehrsunfall in der Bierstadter Straße in Wiesbaden leicht verletzt. Ein 51-jähriger VW-Fahrer fuhr die Bierstadter Straße in Richtung Innenstadt und wollte an der Kreuzung mit dem Moltkering nach links abbiegen. Kurz vor der dort befindlichen Ampel überquerte die 17-jährige Fußgängerin die Fahrbahn, als sie hierbei von dem 51-Jährigen übersehen wurde und es zur Kollision kam. Die Fußgängerin wurde in ein Krankenhaus gebracht, der Autofahrer kam mit dem Schrecken davon.

 
Regionale Werbung

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

(Rubrik pausiert)

Romantische Lyrik des Tages

MANCHMAL denkt die Ameise.
Wenn sie auf Ameisenstraße
Marschiert.
An die Zeit, weniger ihrer
Art.

Es gab keinen großen Haufen.
Zum Erhalten.
Keine Königin.
Zum Ernähren.

Nur Ameisensippen.
Und jeder hatte seinen Namen.
Wann entschloßen Ameisen...
So zu leben?

Und marschiert weiter.

(Stefan Simon)