Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
Körperverletzung am HbF Mainz - Geschädigter verstorben - Täter: Knast
E-Mail PDF

Körperverletzung am HbF Mainz - Geschädigter verstorben - Täter: Knast

Mainz-Hauptbahnhof

Wie in unseren Pressemeldungen vom 11. und 12.10.2020 berichtet, kam es am Abend des 10. Oktobers, gegen 18:15 Uhr zu einem Körperverletzungsdelikt im Bereich des Mainzer Hauptbahnhofs. (HIER)

An besagtem Samstagabend wurde ein 46-jähriger Mann von einem zunächst unbekannten Täter angegriffen. In Folge des Angriffs fiel der 46-Jährige zu Boden und zog sich lebensgefährliche Kopfverletzungen zu.

Der Geschädigte verstarb im November in einer Mainzer Klinik. Zwischenzeitlich erhärtete sich der Tatverdacht gegen einen 23-jährigen Deutschen aus Mainz, der von Zeugen wiedererkannt werden konnte.

Vom Amtsgericht Mainz wurde, auf Antrag der Staatsanwaltschaft Mainz, Haftbefehl gegen den 23-Jährigen erlaßen. Nach umfangreichen Maßnahmen konnte der 23-Jährige am Mittwochnachmittag von Beamten des Fahndungskommissariats der Mainzer Polizei festgenommen und dem Ermittlungsrichter am Amtsgericht Mainz vorgeführt werden. Im Anschluß wurde der 23-Jährige in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

 
Regionale Werbung

Diese Frage stellt sich

(Rubrik pausiert)

Romantische Lyrik des Tages

LEBENSSINN ist Lebensmoment;

Mutige Blumen im Asphaltriß.

Zufallsharmonien in atonaler Wüste.

Ferner Blumenhauch über Sumpfesfäule.

Ausharren für Momente des Lebens.

Mit Hoffnung auf Wiederkehr und sei´s Erinnerung

(Stefan Simon)