Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
Auflösung der City-Bahn-Gesellschaft beschloßen
E-Mail PDF

Auflösung der City-Bahn-Gesellschaft beschloßen

Die CityBahn GmbH wird als Gesellschaft aufgelöst. Am Freitag, 11. Dezember, fand dazu eine außerordentliche Gesellschafterversammlung statt.

Dort wurde die Auflösung der Zweckgesellschaft beschloßen. Gesellschafter sind die Städte Mainz und Wiesbaden sowie der Rheingau-Taunus-Kreis und der Rhein-Main-Verkehrsverbund. Die Auflösung greift mit Ablauf des 31. Dezember.

Im Rahmen des Vertreterbegehrens zur CityBahn vom 1. November haben sich die Bürger der Landeshauptstadt Wiesbaden gegen den Bau einer Bahn von Mainz über Wiesbaden nach Bad Schwalbach entschieden. Diese Entscheidung ist bindend. Die Projektgesellschaft City-Bahn GmbH hat deshalb ihren Gesellschaftszweck verloren.

Mit der Auflösung der Gesellschaft ist die Abberufung der Geschäftsführung verbunden. Die Zuständigkeit für die Liquidation wird bei der WVV Wiesbaden Holding GmbH liegen, zur Liquidatorin wurde Dilek Gress bestellt. Dort werden zum Beispiel alle Bücher und Schriften der Zweckgesellschaft verwahrt.

 
Regionale Werbung

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

Fragt ein Jäger den anderen: "Glaubst Du daß es Jagdhunde gibt, die klüger sind als der Jäger?"
-  "Ja, ich glaube, ich habe so einen...!"