Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
...aus dem Polizeibericht vom 17.12.20
E-Mail PDF

...aus dem Polizeibericht vom 17.12.20

16-Jähriger flüchtet mit Kastenwagen vor der Polizei

Mombach, Körnerstraße, Mittwoch, 16.12.2020, 23:55 Uhr - Dumm gelaufen ist es für einen 16-Jährigen in der Nacht von Mittwoch, dem 16.12.2020 um kurz vor 00:00 Uhr, in Mombach. Die Beamten der Polizeiinspektion Mainz 2 befinden sich zu diesem Zeitpunkt in einer Verkehrskontrolle in der Körnerstraße, als ein weißer Mercedes Kastenwagen beim Erblicken der Polizeistreife eine Vollbremsung vollzieht, wendet und schnell davonfährt. Die Beamten nehmen direkt die Verfolgung auf und versuchen den Wagen mittels Anhaltesignalen zum Anhalten zu bewegen. Der Fahrer des Kastenwagens reagiert darauf nicht und setzt seine Fahrt mit überhöhter Geschwindigkeit durch Mombach fort. Erst an der Ampel Industriestraße/Dahlheimer Wiese stoppt er und kann durch die Polizeistreife festgesetzt werden. Wie sich herausstellt handelt es sich bei dem Fahrzeugführer um einen 16-Jährigen aus Mainz, der sich, ohne im Besitz einer Fahrerlaubnis zu sein, den Schlüssel des Firmenautos seines Vaters nahm und mit einem Freund eine Spritztour durch Mainz machen wollte. Dabei hatte er mehr Glück als Verstand, dass durch diese Aktion niemand verletzt wurde. Anzeigen wegen verbotenem Kraftfahrzeugrennen, unberechtigtem Führen eines Kraftfahrzeuges, sowie Fahren ohne Fahrerlaubnis kommen jetzt auf den jungen Mann zu. Seinen Führerschein wird er zudem so schnell nicht machen dürfen.
 
Sofa geklaut

Wiesbaden, Nixenstraße, Samstag, 12.12.2020, 23:00 Uhr bis Mittwoch 16.12.2020, 12:30 Uhr - (mv) Unbekannte Täter entwendeten in der Zeit zwischen Samstagabend und Mittwochmittag von der Ladefläche eines in der Nixenstraße in Wiesbaden abgestellten Anhängers ein Sofa. Der Anhänger, dessen Ladefläche mit einer Plane abgedeckt war, stand auf einem öffentlichen Parkplatz gegenüber eines Lebensmitteldiscounters.

Außenbordmotor gestohlen

Wiesbaden, Erich-Ollenhauer-Straße, Sonntag, 13.12.2020, 10:00 Uhr bis Mittwoch, 16.12.2020, 13:00 Uhr - (mv) Auf eine nicht alltägliche Beute hatten es unbekannte Täter abgesehen, als diese sich zwischen Sonntagmittag und Mittwochmittag Zutritt auf ein Grundstück in der Erich-Ollenhauer-Straße in Wiesbaden verschafften. Die Diebe montierten von einem dort abgestellten Motorboot den Außenbordmotor im Wert von ca. 3.000 Euro ab und nahmen diesen mit. Aufgrund der Größe und des Gewichtes des Motors ist davon auszugehen, dass dies nicht die Tat eines Einzeltäters war.

Rußpartikelfilter von Pkw ausgebaut

Bierstadt, Rostocker Straße, Dienstag, 15.12.2020, 20:00 Uhr bis Mittwoch, 16.12.2020, 12:30 Uhr - (mv) In Bierstadt, in der Rostocker Straße, wurde zwischen Dienstagabend und Mittwochmittag ein dort geparkter Opel-Zafira von unbekannten Tätern angegangen. Diebe bauten den Rußpartikelfilter aus dem Auto aus und nahmen diesen mit.

Taschen im Auto lockten Diebe an

Wiesbaden, Luisenplatz und Delkenheim "Pfarrmorgen", Mittwoch, 16.12.2020, 11:50 bis 16:00 Uhr - (mv) Offen im Auto liegengelassene Taschen lockten im Verlauf des Mittwochs Diebe an. Eine Geschädigte verließ nur kurz ihren weißen Ford Transit, den sie am Mittwochmittag, gegen 13:55 Uhr, in der Luisenstraße abstellte. Sie ließ dabei ihre Handtasche auf dem Beifahrersitz liegen. Diese kurze Zeit nutzten Diebe, das Fahrzeug zu öffnen und die Handtasche, in der sich einige Wertgegenstände, Handy und Bargeld im Wert von mehreren Hundert Euro befanden, zu stehlen. Ebenso vergaß ein Autofahrer, der seinen Citroen in der Zeit zwischen 11:50 Uhr und 16:00 in Delkenheim, in der Straße "Pfarrmorgen" abstellte, seine Taschen im Auto gegen Blicke zu schützen. Auch hier drangen Diebe ins Auto ein und stahlen die Taschen mit Wertgegenständen im Wert von ca. 300 Euro.

Alkoholisierter Fahrer verursacht Unfall

Biersdtadt, Nauroder Straße, Mittwoch,16.12.2020, 20:30 Uhr - (mv) Am Mittwochabend ereignete sich ein Verkehrsunfall in der Nauroder Straße in Bierstadt, wobei es zu einem hohen Sachschaden kam. Ein in Richtung Bierstadt fahrender Opel kam im Bereich der Leipziger Straße in den Gegenverkehr und stieß dort mit einem in entgegengesetzter Richtung fahrenden Audi zusammen. Nach der Kollision setzte der Opelfahrer seine Fahrt in Richtung New-York-Straße fort. Aufgrund des abgelesenen Kennzeichens konnte der flüchtige Fahrer an seiner Wohnanschrift angetroffen werden. Bei der Befragung des Mannes fiel auf, dass dieser offensichtlich unter Alkoholeinfluss stand. Ein durchgeführter Atemalkoholtest bestätigte dies. Er wurde mit auf die Dienststelle genommen, wo ihm eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt wurde. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 15.000 Euro.

 
Regionale Werbung

Diese Frage stellt sich

(Rubrik pausiert)

Romantische Lyrik des Tages

MAGISCHER Rhein; bist
magisch geblieben.
gezähmt, gezwängt, gesprengt
Blikeb der Zauber uingebrochen.

Der Frühnebel steigt und die
Sonne senkt Gold in die Tiefe.
In Ferne liegt die Ahnung
des hohen Domes.

Im Wunschland des Wintgerkönigs
Schroffe Ruine auf hohem Felsen
Das Drachenschloß Liebesgeträumt;
Geträumt an den heiligen Fluß.

Und der Bilderschrein zu Füßen
Bewahrt des Klangzaubers
Weltendrama; unberührt von
Unsrer Dämmerung.

(Stefan Simon)

Neueste Nachrichten