Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
TV-Impf-Aktion: „Entwürdigend und zutiefst inhuman“
E-Mail PDF

TV-Impf-Aktion: „Entwürdigend und zutiefst inhuman“

...wie Frau Hase und Frau Becher in einem Berliner Pflegeheim ihre Impfung mediengerecht inszeniert verabreicht bekamen und ihnen dazu gratuliert wurde...

Hat man sie gefragt, ob sie gefilmt werden möchten? - In den Hauptnachrichtensendungen wird man Frau Becher wohl nicht sehen. Sie wirkte völlig abwesend und ihr Satz: „Ich kann nicht mehr …“ wurde von der Pflegekraft überhaupt nicht beachtet.

Diese Worte sind für mich ein Aufschrei...

Man mag zu Corona und zur Impfung stehen, wie man will, aber dieses zur Schau stellen der Bewohnerinnen des Pflegeheims ist für mich entwürdigend und zutiefst inhuman. Wenn man als alter Mensch so vorgeführt werden darf, damit die Politik gemeinsam mit der Pharmaindustrie den Impfstart als Allheilmittel gegen die Pandemie zelebrieren kann, dann ist es momentan keineswegs erstrebenswert 80 Jahre alt zu werden...

Den kompletten Beitrag können Sie auf BR HIER aufrufen!

 
Regionale Werbung

Diese Frage stellt sich

Wer ist der Schutzpatron der Glöckner?
- Der heilige Bim-Bam...