Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
Mobilfunksendemast brennt
E-Mail PDF

Mobilfunksendemast brennt

Ungewöhnlicher Einsatz für die Feuerwehren

An der Platter Straße, zwischen Abfahrt Hupfeldweg und der Zuwegung zum Rastplatz Platterpfadhütte, kam es am Sonntag 03.01.21 zu einem ausgehdehnten Kabelbrand im Außenbereich eines Mobilfunksendemastes.

Die weithin sichtbare Flammen- und Rauchentwicklung sorgte für eine Vielzahl von Notrufen in der Zentralen Leitstelle der Berufsfeuerwehr Wiesbaden.

Kurz nach 15 Uhr wurden die Einsatzkräfte der Feuerwache 1 der Berufsfeuerwehr Wiesbaden sowie Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Taunusstein durch ihre Zentralen Leitstellen zum Ereignisort entsandt.

Ein großer an der Außenseite des Mobilfunksendemastes verlaufender Kabelsatz stand beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte auf mehreren Metern Länge und in großer Höhe in Brand. Zudem hatte sich der Brand auch in den am Fuß des Mobilfunksendemastes befindlichen Technikanbau ausgebreitet.

Aufgrund immer wieder brennend herabstürzender Bauteile und einer in der Erstphase des mehrstündigen Einsatzes unklaren Energieversorgung der Anlage mußte die Platter Straße (B417) am Ereignisort durch die Polizei vollständig für den Verkehr gesperrt werden.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr waren zu diesem Zeitpunkt zur statischen Aufrechterhaltung ihrer Einsatzbereitschaft gezwungen – eine ungewöhnliche Situation sowohl für Berufs- als auch für Freiwillige Feuerwehren.

Erst durch einen an den Ereignisort gerufenen Techniker der Anlagenbetreiber konnte die Energieversorgung der Anlage bestimmt und durch die Einsatzkräfte der Feuerwehr abgeschaltet werden.

Erst anschließend war ein betreten der Anlagen möglich. Mehrere Trupps unter schwerem Atemschutz konnten dann mittels C-Strahlrohr den dort noch immer bestehenden Brand löschen.

 
Regionale Werbung

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

(Rubrik pausiert)

Romantische Lyrik des Tages

MAGISCHER Rhein; bist
magisch geblieben.
gezähmt, gezwängt, gesprengt
Blikeb der Zauber uingebrochen.

Der Frühnebel steigt und die
Sonne senkt Gold in die Tiefe.
In Ferne liegt die Ahnung
des hohen Domes.

Im Wunschland des Wintgerkönigs
Schroffe Ruine auf hohem Felsen
Das Drachenschloß Liebesgeträumt;
Geträumt an den heiligen Fluß.

Und der Bilderschrein zu Füßen
Bewahrt des Klangzaubers
Weltendrama; unberührt von
Unsrer Dämmerung.

(Stefan Simon)