Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
Österreich macht mobil
E-Mail PDF

Österreich macht mobil

In Österreich haben die Proteste gegen die rigiden Corona-Maßnahmen seit Jahresanfang einen enormen Aufschwung genommen.

Zur nächsten Großdemo am Sonntag werden mindestens 50.000 erwartet. Es könnten auch ein paar mehr werden, aus Deutschland und anderswo. Denn das, was dort verhandelt wird, geht auch uns etwas an: Unsere Freiheit, unsere Grundrechte. 

Sie wollen nicht mehr länger warten. Wie auch in Deutschland steht vielen Menschen in Österreich das Wasser bis zum Hals. Einzelhändler, Gastronomen, Reisebüros, Taxiunternehmen – diese Liste ließe sich noch fortsetzen. Es ist eine Liste des Grauens, des Verzweifeltseins, der Bitterkeit. Doch jetzt reicht's.

Österreich konnte schon am 16. Januar die beeindruckende Zahl von 20.000 friedlich protestierenden Bürgern auf die Straße bringen. Am Sonntag werden es noch mehr! Aus ganz Europa werden sie kommen. Nach Wien. Ein Hoffnungsstrahl mitten im Winter geht von Wien raus in die Welt. Wir holen uns unsere Grundrechte zurück! Manchmal scheint die Sonne auch im Januar.

In Deutschland dagegen reden viele Politiker bereits von Schulschließungen bis Ostern. Das ist im April! Also weiter in Deutschland mit dem Knallhart-Lockdown!

 
Regionale Werbung

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

(Rubrik pausiert)

Romantische Lyrik des Tages

MAGISCHER Rhein; bist
magisch geblieben.
gezähmt, gezwängt, gesprengt
Blikeb der Zauber uingebrochen.

Der Frühnebel steigt und die
Sonne senkt Gold in die Tiefe.
In Ferne liegt die Ahnung
des hohen Domes.

Im Wunschland des Wintgerkönigs
Schroffe Ruine auf hohem Felsen
Das Drachenschloß Liebesgeträumt;
Geträumt an den heiligen Fluß.

Und der Bilderschrein zu Füßen
Bewahrt des Klangzaubers
Weltendrama; unberührt von
Unsrer Dämmerung.

(Stefan Simon)