Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
Verkehrsunfall mit Linienbus in Mainz
E-Mail PDF

Verkehrsunfall mit Linienbus in Mainz

Mainz, Albert-Schweitzer-Straße

Am Dienstagmorgen ist es um 10:03 Uhr in der Albert-Schweitzer-Straße zu einem Verkehrsunfall gekommen. Ein Linienbus kollidierte auf der Fahrbahn mit einem PKW, touchierte daraufhin sieben am Fahrbahnrand geparkte Fahrzeuge und prallte anschließend frontal gegen einen Baum.

ehn Personen erlitten Verletzungen. Die Albert-Schweitzer-Straße war von der Saarstraße bis zum Xaveriusweg vorübergehend gesperrt. Die Ursache des Verkehrsunfalls ist noch nicht geklärt. Es entstand ein Sachschaden von circa 150.000EUR.

Um 10:05 Uhr wurde die Feuerwehr zunächst zur Aufnahme von auslaufenden Betriebsmitteln bei einem Verkehrsunfall zwischen einem Linienbus der MVG und einem PKW alarmiert.

Vor Ort zeigte sich eine Unfallstelle größeren Ausmaßes mit 8 Verletzten Personen und 7 beschädigten PKWs. Hierbei wurden mehrere Verletzte durch die Feuerwehr erstversorgt und andere sichernde Maßnahmen durchgeführt.

Aufgrund der großen Anzahl verletzter Personen waren zusätzlich zur Feuerwehr die Abschnittsleitung Gesundheit mit Leitendem Notarzt und Organisatorischem Leiter, eine Schnelleinsatzgruppe der Johanniter Unfallhilfe und die Polizei mit mehreren Streifenwagen vor Ort. (Foto: Berufsfeuerwehr Mainz)

Nachtrag vom 04.02.21 zum Ermittlungsstand:

Die Ursache für den Verkehrsunfall, bei dem der Linienbus zunächst mit einem Auto kollidierte, anschließend sieben geparkte Fahrzeuge touchierte und letztlich gegen einen Baum prallte, ist weiterhin nicht abschließend geklärt.

Die Autos sowie der Bus wurden durch den Unfall stark beschädigt. An den Fahrzeugen sind keine Hinweise auf einen technischen Defekt festgestellt worden.

Ob eine kurzzeitige Gesundheitsbeeinträchtigung des Busfahrers zu dem Verkehrsunfall geführt hat, ist weiterhin Gegenstand der derzeitigen Ermittlungen.

Gegen den Busfahrer wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts einer Straßenverkehrsgefährdung eingeleitet. Dieses wird nach Abschluß der Ermittlungen durch die Polizei an die Staatsanwaltschaft abgegeben.

 
Regionale Werbung

Diese Frage stellt sich

Welche Brille trägt man nicht auf der Nase Antwort: Die Klobrille Mehr Witze auf https://www.deinemutterwitze.com/Welche Brille trägt man nicht auf der Nase Antwort: Die Klobrille Mehr Witze auf https://www.deinemutterwitze.com/Frage: Was haben Regenwolken und Schwiegermütter gemeinsam? Antwort: Wenn sie sich verziehen, wird es noch ein schöner Tag Mehr Witze auf https://www.deinemutterwitze.com/Wie nennt man jemanden, der nur so tut als würd er werfen?
-  einen Scheinwerfer...