Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
...aus dem Polizeibericht vom 03.02.21
E-Mail PDF

...aus dem Polizeibericht vom 03.02.21

Trickdiebstahl "Wechselgeld"

Mainz, Dagobertstraße-Altstadt, Dienstag, 02.02.2021, 13:30 Uhr - Am Dienstagmittag kam es gegen 13:30 Uhr in der Dagobertstraße zu einem Trickdiebstahl. Der 69-jährige Geschädigte wurde durch einen bislang unbekannten Täter gebeten eine 1-Euro-Münze zu wechseln. Der Täter suchte gemeinsam mit dem Geschädigten im Münzfach der Geldbörse nach dem passenden Wechselgeld. Später stellte der 69-jährige dann fest, dass in seinem Scheinfach das restliche Bargeld fehlte. Der Täter wird wie folgt beschrieben: sprach gebrochen Deutsch mit italienischem Akzent.

Schlägerei in Wiesbaden

Schwalbacher Straße, Dienstag, 02.02.2021, 23:05 - 23:10 Uhr - (schü) Gleich zweimal wurden am späten Montagabend Personen zum Opfer eines aggressiven Täters, als dieser kurz nacheinander einzelne Mitglieder einer Personengruppe angriff. Wenige Minuten nach 23:00 Uhr attackierte ein bisher unbekannter Mann in der Schwalbacher Straße zunächst einen 26-Jährigen. Beide hielten sich innerhalb einer Gruppe auf, als aus bisher unbekannten Gründen der Geschädigte mehrere Faustschläge ins Gesicht erhielt; anschließend flüchtete der Angreifer. Als der Täter des ersten Angriffs nach wenigen Minuten zurückkehrte und mit zwei Begleitern einzelne Mitglieder der erwähnten Gruppe angriff, kam es im selben Bereich erneut zu Schlägen und Tritten. Danach flüchteten die Angreifer, einer der Aggressoren konnte jedoch durch die Polizei am Tatort angetroffen werden. Der hinzugezogene Rettungsdienst untersuchte die Verletzten, stellte aber nur leichte Blessuren fest. Die Aufnahme des Sachverhaltes vor Ort gestaltete sich nach Angaben der eingesetzten Polizeibeamten aufgrund bestehender Sprachbarrieren sehr problematisch. Erste Ermittlungen ergaben jedoch, dass das Geschehen von der dortigen Videoschutzanlage aufgezeichnet wurde. Die Aufnahmen werden jetzt durch die Ermittler ausgewertet.

Älteren Herren angerempelt - EC-Karte geraubt und Geld abgehoben

Wiesbaden, Bahnstraße, Montag, 01.02.2021, 17:15 Uhr - (schü) Ein bislang unbekannter Mann rempelte vor einer Bankfiliale in der Bahnstraße einen 87-jährigen Herren an und entwendete ihm nach ersten Ermittlungen hierbei die Geldbörse. Später setzte der Täter die sich in der Geldbörse befundene EC-Karte des Opfers ein und hob von dessen Konto 1.000 EUR ab. Der Geschädigte kann den Täter als männlich, mit Maske und dunkle Kleidung beschreibern.

Zetteltrick mit hohem Diebstahlsschaden

Wiesbaden, Richard-Wagner-Straße, Montag, 01.02.2021, 14:30 Uhr - (schü) Eine Seniorin aus der Richard-Wagner-Straße wurde zum Opfer gewissenloser Trickbetrüger, welche die Hilfsbereitschaft der Dame ausnutzten und bei ihr den sogenannten "Zetteltrick" anwendeten. Am frühen Nachmittag klingelte eine Frau bei der Geschädigten und erbat einen Zettel, um angeblich einer Nachbarin eine Nachricht zu hinterlassen. Während die Täterin der Geschädigten, welche Papier und Stift besorgen wollte, in die Wohnung folgte und sie dort ablenkte, betrat nach derzeitigem Ermittlungsstand ein weiterer Unbekannter die Wohnung und entwendete vorwiegend Bargeld und Schmuck im Wert von mehreren Tausend Euro.

 
Regionale Werbung

Diese Frage stellt sich

Welche Brille trägt man nicht auf der Nase Antwort: Die Klobrille Mehr Witze auf https://www.deinemutterwitze.com/Welche Brille trägt man nicht auf der Nase Antwort: Die Klobrille Mehr Witze auf https://www.deinemutterwitze.com/Frage: Was haben Regenwolken und Schwiegermütter gemeinsam? Antwort: Wenn sie sich verziehen, wird es noch ein schöner Tag Mehr Witze auf https://www.deinemutterwitze.com/Wie nennt man jemanden, der nur so tut als würd er werfen?
-  einen Scheinwerfer...