Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
Die übergroße Mehrheit der Deutschen hat den Lockdown satt
E-Mail PDF

Die übergroße Mehrheit der Deutschen hat den Lockdown satt

In einer Veröffenbtlichung des COMPACT-Magazins fanden wir diesen (gekürzten) Beitrag, den wir unseren Lesern nicht vorenthalten möchten:

Neuesten Umfragen zufolge wollen mindestens 73 Prozent der Deutschen, daß der Einzelhandel wieder öffnet.
Und was macht die Politik?

In drei Tagen entscheiden die Ministerpräsidenten und die Frau im Kanzlerbunker, wie es nach dem 14. Februar mit dem Lockdown weitergeht. Die mahnen zur Vorsicht und wollen kaum lockern.

Zu groß sei die Angst vor den Mutationen des Coronavirus, die bereits in 13 Bundesländern nachgewiesen wurden. Dabei entwickeln sich alle anderen Zahlen in die richtige Richtung! Die Melderate sinkt, nunmehr auf unter 80. Und die Zahl der schweren Krankheitsverläufe, der einzig wichtige Indikator, nimmt stetig ab.  

Die übergroße Mehrheit der Deutschen hat den Lockdown satt. sogar fast 80 Prozent wollen die Schulen und Kitas wieder öffnen.

Nicht umsonst schrillen die Alarmglocken bei Kinderärzten - und -psychologen, weil Depressionen und andere gesundheitliche Schäden gerade bei den Jüngsten massiv auf dem Vormarsch sind.

Doch das scheint Merkel, Spahn & Co. nicht die Bohne zu interessieren. Die laßen sich weiterhin einseitig von solchen Virologen wie Christian Drosten beraten...

 
Regionale Werbung

Diese Frage stellt sich

(Rubrik pausiert)

Romantische Lyrik des Tages

WIE schwer mein Morgen.
Bin ich es wert, mein Bett zu verlaßen;
So liege ich doch wie gefesselt.
Des Tages Geräusche, sie locken mich nicht.
Nur ich halte mich im Arm.
Gebe mir Wärme und Zuversicht.

(Stefan Simon)