Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
...aus dem Polizeibericht vom 15.02.21
E-Mail PDF

...aus dem Polizeibericht vom 15.02.21

Versuchter Einbruch in Mehrfamilienhaus

Mainz, Mombacher Straße, 2.02.2021, 16:00 Uhr - 13.02.2021, 15:45 Uhr - Im Zeitraum von Freitag bis Samstagnachmittag versuchten unbekannte Täter in eine Wohnung in der Mombacher Straße einzudringen. Die Einbrecher scheiterten jedoch bei dem Versuch in dem Mehrfamilienhaus mit einem Werkzeug die Tagesfalle einer Wohnungstür zu überwinden. Von weiteren Versuchen in die Wohnung zu gelangen ließen die unbekannten Täter ab.

Kraftrad geklaut

Weisenau, Kannengasse, 13.02.2021, 15:55 Uhr - Ein bislang unbekannter Täter entwendete am Samstagnachmittag gegen 15:55 Uhr in Weisenau ein Motorrad. Der Dieb konnte die "Yamaha" samt seiner Abdeckplane trotz des Lenkradschlosses von der Abstellörtlichkeit in der Kannengasse stehlen. Die Abdeckplane wurde durch die Polizei bei der Anzeigenaufnahme im benachbarten Parkhaus der Hohlstraße aufgefunden.

Reifen zerstochen

Mainz, Martin-Luther-Straße, 13.02.2021, 23:30 - 14.02.2021, 11:15 Uhr - In der Nacht von Samstag auf Sonntagmorgen wurden in der Mainzer Oberstadt durch bislang unbekannte Täter mehrere Autoreifen beschädigt. Eine Fahrzeughalterin stellte am Sonntagmorgen gegen 11:15 Uhr fest, dass drei Reifen ihres Autos platt waren. Insgesamt wurden Reifen von drei Fahrzeugen in der Martin-Luther-Straße mit einem dünnen spitzen Gegenstand zerstochen.

Täter beim versuchten Diebstahl festgenommen

Wiesbaden, Bierstadter Höhe, Freitag, 13.02.2021, 00:27 Uhr - (jka) Am frühen Samstagmorgen wurde ein Autoaufbrecher von einem aufmerksamen Zeugen auf frischer Tat angetroffen und schließlich der Polizei übergeben. Gegen 00:27 Uhr war ein 17-jähriger junger Mann gerade dabei, ein Fahrzeug nach Diebesgut zu durchwühlen. Ein aufmerksamer Bürger, dem dieses aufgefallen war, hielt den Täter mit Unterstützung eines Zeugen bis zum Eintreffen der Polizei fest. Der junge Mann muss sich nun in einem Strafverfahren wegen schwerem Diebstahls verantworten.

Trickdiebe erbeuten Bargeld

Wiesbaden, Danziger Straße, Samstag, 13.02.2021, 09:41 Uhr - (jka) Ein Diebespärchen nutze am Samstagvormittag vor einer Bankfiliale die Gutmütigkeit eines Mannes aus, um an dessen Bargeld zu gelangen. Direkt beim Verlassen der Bank baten sie den Herrn Münzgeld zu wechseln. Während das Portemonnaie für die Suche nach Münzen geöffnet war, verwickelt der männliche Täter den Mann in ein Gespräch, um diesen abzulenken und entwendete gleichzeitig aus dem Portemonnaie mehrere Scheine Bargeld, ohne dass dies sofort bemerkt wurde. Mit der Beute flüchteten die Trickdiebe unerkannt.

Weiteres Diebespärchen macht Beute

Erbenheim, Berliner Straße, Samstag, 13.02.2021, 13:03 Uhr - (jka) Einem weiteren Pärchen gelang es in einem Supermarkt in Erbenheim, mittels des sogenannten "Tuchtricks" einem Mann die Geldbörse zu entwenden. Der Mann und die Frau verwickelten den betagten Herrn während seines Einkaufs in ein Gespräch. Zeitgleich verdeckte der Mann mit einem Schal die Sicht auf den Bereich, wo sich seine Geldbörse befand und entwendete diese.

Verkehrskontrollen in der Wiesbadener Innenstadt - Rollerfahrer geflüchtet

Wiesbaden, Friedrich-Ebert-Allee, Freitag, 12.02.2021 09:30 Uhr bis 10:45 Uhr - (jka) Am Freitagvormittag führte der Regionale Verkehrsdienst der Polizeidirektion Wiesbaden erneut Verkehrskontrollen in der Wiesbadener Innenstadt, mit dem Schwerpunkt "Aufmerksamkeit im Straßenverkehr", durch. Ein Rollerfahrer und sein Sozius versuchten sich, nachdem sie die Kontrollstelle entdeckt hatten, ihrer Kontrolle durch die Flucht zu entziehen und steuerten allerdings ihr Fahrzeug nach wenigen Metern in einen Gartenzaun. Dann setzten sie ihre Flucht zu Fuß fort. Nachdem der Roller durch die Polizei sichergestellt wurde und die Beamten aufgrund von ersten Ermittlungen bereits an der Wohnung auf den Fahrer warteten, stellte sich dieser kurz darauf beim 1. Polizeirevier. Er besaß keine Fahrerlaubnis und stand augenscheinlich unter dem Einfluss berauschender Mittel. Entsprechende Strafverfahren und die damit verbundenen polizeilichen Maßnahmen wurden eingeleitet.

 
Regionale Werbung

Diese Frage stellt sich

(Rubrik pausiert)

Romantische Lyrik des Tages

WIE schwer mein Morgen.
Bin ich es wert, mein Bett zu verlaßen;
So liege ich doch wie gefesselt.
Des Tages Geräusche, sie locken mich nicht.
Nur ich halte mich im Arm.
Gebe mir Wärme und Zuversicht.

(Stefan Simon)