Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
...wenn man sich selbst in den Arsch tritt...
E-Mail PDF

...wenn man sich selbst in den Arsch tritt...

In Sachsen fährt man mit Maske im Auto, so weit so schlecht...

...dann fährt einer zu schnell und ist für das "Blitzerfoto" nicht mehr zu erkennen, weil er auch eine Sonnenbrille und eine Mütze trägt!

Nun wären wir ja nicht in Sachsen (aber es kann auch anderswo passieren) wenn die Behörden nicht gleich Abhilfe hätten!" Also gilt in Sachsen ab sofort: Sonnenbrille im Auto und Kopfbedeckung mit Maske sind schtonk!

Schnelle und unbürokratische Entscheidung - und so herrlich bekloppt!

Dazu sagt Sachsens Polizeichef es sei durchaus erlaubt auch Mütze und Sonnenbrille im Auto zu tragen, nur geblitzt werden darf man dann nicht, weil man sich sonst der Kontrolle entzieht...

Kapieren Sie das? - Ich nicht !!!

Dazu der StVO-Experte Dieter Müller: Mit der Maskenpflicht im Auto hat das Land Sachsen in Bundesrecht eingegriffen. Das ist rechtswidrig. Denn Bundesrecht bricht Landesrecht, das steht schon im Grundgesetz.

...na dann können wir ja noch sehr lange leeres Stroh dreschen, gelle...

(Auszugsweise entnommen einem Beitrag bei BR. Lesen Sie den ganzen Text HIER)

 
Regionale Werbung
Banner