Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
...aus dem Polizeibericht vom 26.02.21
E-Mail PDF

...aus dem Polizeibericht vom 26.02.21

Einbruch in Mehrfamilienhaus

Finthen, Am Weisel, 25.02.2021, 14:30 Uhr - 25.02.2021, 21:38 Uhr - In der Straße "Am Weisel" in Finthen kam es durch bislang unbekannte Täter am Donnerstag zu einem Einbruch in ein Mehrfamilienhaus. Die Einbrecher gelangten über den rückwärtigen Bereich des Hauses ins Innere der Erdgeschosswohnung. Die Täter durchwühlten die Wohnung und erbeuteten Schmuck sowie Bargeld. Der Tatzeitraum erstreckt sich von 14:30 Uhr bis 21:38 Uhr.

Radfahrer flüchtet nach Unfall

Mainz, Rheinstraße, 25.02.2021, 16:38 Uhr - Am Donnerstagnachmittag kam es gegen 16:38 Uhr in der Rheinstraße auf Höhe der Bushaltestelle "Stadtpark" zu einem Verkehrsunfall mit einer leichtverletzten Person. Ein Radfahrer fuhr auf dem gemeinsamen Geh-/Radweg der Rheinstraße und kollidierte mit einem 16-jährigen Jugendlichen, welcher gerade aus dem Bus ausstieg. Anstatt anzuhalten, fuhr der Radfahrer hingegen einfach weiter. Eine zufällig vor Ort befindliche Streife der Polizei nahm unverzüglich die Verfolgung des Unfallverursachers auf und konnte ihn einige hundert Meter später ansprechen. Der Radfahrer ergriff jedoch erneut die Flucht in Richtung Holzhofstraße. Am Römischen Theater holten ihn die Beamten erneut ein und forderten den Flüchtigen auf Stehen zu bleiben. Der Mann setzte seine Flucht aber weiter in Richtung Dagobertstraße fort und konnte den Beamten durch eine Fußgängerunterführung schließlich gänzlich entkommen...

Trickdiebe machten Beute - Handtasche aus Auto gestohlen

Wiesbaden, Nixenstraße, Donnerstag, 25.02.2021, 12:30 Uhr - (jka) Trickdiebe erbeuteten am Donnerstag in der Nixenstraße Bargeld, Kredit - und EC-Karten sowie private Papiere im Wert von mehreren Hundert Euro. Die 92-jährige Geschädigte lud auf dem Parkplatz eines Supermarktes ihre Einkäufe in den Kofferraum ihres PKW. Plötzlich wurde die Dame von einem ca. 60-jährigem "ungepflegtem" Mann angesprochen. Er redete in einer unverständlichen Art und Weise auf sie ein und hielt der Seniorin ständig sein Mobiltelefon vor das Gesicht. Der Unbekannte beendete das Gespräch schließlich abrupt und verschwand. Nachdem die Einkäufe verladen und der Einkaufswagen an seinen Platz zurückgebracht worden war, bemerkte die Frau, dass ihre Handtasche vom Beifahrersitz verschwunden war.

Wohnungseinbruch am Morgen - Einbrecher verursachen hohen Sachschaden

Wiesbaden, Rudolf-Vogt-Straße, Donnerstag, 25.02.2021, 07:45 Uhr bis 08:45 Uhr - (jka) Am Donnerstagmorgen brachen Unbekannte während kurzer Abwesenheit der Eigentümer in ein Wohnhaus ein und verursachten einen Sachschaden von mehreren Hundert Euro. In der Zeit zwischen 07:45 Uhr und 08:45 Uhr öffneten die Einbrecher gewaltsam ein durch Gitterstäbe zusätzlich abgesichertes Kellerfenster und verschafften sich hierdurch unberechtigten Zutritt. Im Haus wurden mehrere Räumlichkeiten durchsucht und Wertgegenstände gestohlen.

Person mit Fäusten und Flasche geschlagen - Mann verletzt

Wiesbaden, Dotzheimer Straße, Donnerstag, 25.02.2021, 15:25 Uhr - (jka) Am Donnerstagnachmittag wurde ein Mann in der Dotzheimer Straße mehrfach mit Fäusten und einer Flasche geschlagen und dadurch verletzt. Das 41-jährige Opfer geriet gegen 15:25 Uhr mit einer männlichen Person zunächst in einen verbalen Streit. Diese Auseinandersetzung eskalierte und der Geschädigte wurde von seinem Kontrahenten in einen Busch gestoßen. Dann schlug der bislang unbekannte Täter mehrfach mit den Fäusten und einer Flasche auf den am Boden liegenden ein, wodurch dieser verletzt wurde. Erst als ein Passant auf sich aufmerksam machte und dem Verletzten zur Hilfe eilte, ließ der Unbekannte von seinem Opfer ab und flüchtete in Richtung Kaiser-Friedrich-Ring. Der Geschädigte wurde zur ärztlichen Versorgung durch einen Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Streit unter Radfahrern eskaliert - Frau wurde leicht verletzt

Wiesbaden, Biebricher Allee, Dienstag, 25.02.2021, 16:15 Uhr - (jka) In der Biebricher Allee kam es gegen 16:15 Uhr zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Radfahrern, bei der eine Frau leicht verletzt wurde. Eine 19-jährige Radfahrerin hatte mit ihrem Fahrrad zunächst einen Linienbus genutzt und stieg an der Haltestelle Gottfried-Kinkel-Straße aus. Hier kam es dann zu einem Wortgefecht mit einem vorbeikommenden männlichen Fahrradfahrer, welches schließlich in einer Auseinandersetzung mündete, bei der die Frau durch die Angriffe des Mannes leicht verletzt wurde. Von dem Vorfall sei der Mann dann mit seinem schwarzen Fahrrad davongefahren.

 
Regionale Werbung

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

(Rubrik pausiert)

Romantische Lyrik des Tages

LEBENSSINN ist Lebensmoment;

Mutige Blumen im Asphaltriß.

Zufallsharmonien in atonaler Wüste.

Ferner Blumenhauch über Sumpfesfäule.

Ausharren für Momente des Lebens.

Mit Hoffnung auf Wiederkehr und sei´s Erinnerung

(Stefan Simon)