Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
Kastel: Anrufe von falschen Sparkassenmitarbeitern
E-Mail PDF

Kastel: Anrufe von falschen Sparkassenmitarbeitern

Kastel, Montag, 08.03.2021

In Kastel wurden mehrere Menschen von Betrügern angerufen, die sich als Sparkassenmitarbeiter ausgaben. Die Betroffenen handelten richtig und informierten die Polizei.

Die Betrüger meldeten sich demnach als Sicherheitsbeauftragte der Sparkasse. Sie berichteten über angeblich verdächtige Abbuchungen von den Konten ihrer Opfer und versuchten sie dazu zu bringen, eine bestimmte Telefonnummer, angeblich der Polizei Mainz, zu wählen.

Dies kam den Angerufenen verdächtig vor, weswegen sie teilweise ihre Hausbank oder auch direkt bei der "richtigen" Polizei anriefen. Die von den Betrügern genannten Telefonnummern gehörten selbstverständlich nicht zur Polizei.

Seien Sie bei solchen Anrufen grundsätzlich wachsam. Rufen Sie niemals Ihnen am Telefon genannte Rufnummern zurück. Legen Sie sofort auf und wählen Sie den Notruf 110.

 
Regionale Werbung

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

Bei welcher Welle kann man nicht ertrinken?
- Bei der Dauerwelle...

Romantische Lyrik des Tages

DER Unpassende war ich
Und bin ich geblieben.
Die Fremdheit begleitet
Mich in jede Gruppe.
Der junge Mann war
Unglücklich darüber;
Fand nicht Freund noch
Frau.
Der alte Mann hat den
Misfit gelernt; gezwungen
Zunächst.
Doch nun, wo die Nacht
Flüstert, habe ich
niemanden zu Vermißen.
Niemanden zurückzulaßen.
Und wenn die Nacht flüstert:
Komm mit mir nach Westen
Und schlafe für immer!
So kann ich mit lächelnden
Augen sagen:
Was böte mir ein weiterer Tag?

(Stefan Simon)