Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
...aus dem Polizeibericht vom 08.03.21
E-Mail PDF

...aus dem Polizeibericht vom 08.03.21

Sachbeschädigungsserie an Fahrzeugen - Hoher Schaden

Hechtsheim, Im Stadtteil Hechtsheim wurden seit Sonntagabend mindestens 19 parkende Fahrzeuge zerkratzt. Bislang konnten beschädigte Fahrzeuge im Hechtsheimer Bahnweg festgestellt werden, zusätzlich ergeben sich derzeit Hinweise auf mögliche weitere beschädigte Fahrzeuge in den Parallelstraßen. An den Fahrzeugen wurde jeweils die der Fahrbahn abgewandte Seite entlang der Türen und Motorhauben mit einem spitzen Gegenstand tief zerkratzt. Die Beamte der Polizeiinspektion Mainz 3 vom Lerchenberg haben die Ermittlungen aufgenommen und gehen im Moment von einer Gesamtschadenshöhe von rund 45.000EUR aus. Es liegen derzeit keine Hinweise auf den oder die Täter vor, weshalb die Ermittler auf Hinweise aus der Bevölkerung angewiesen sind. Wer selbst geschädigt wurde oder sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten sich mit der Polizeiinspektion Mainz 3 unter der Rufnummer 06131/65-4310 in Verbindung zu setzen.

Diebe nutzen Unachtsamkeit aus

Biebrich, Hagenauer Straße, Freitag, 05.03.2021, 19:10 Uhr - (cp) Am Freitagabend, gegen 19:20 Uhr, nutzten auf dem Parkplatz einer Drogerie in der Hagenauer Straße Diebe die kurze Unachtsamkeit einer Frau und entwendeten ihren Rucksack aus dem Einkaufswagen. Die 56-jährige Frau aus Frankfurt war gerade dabei ihre Einkäufe in ihr Auto zu laden. Den kurzen Moment, in dem sie eine Tasche aus dem Fahrzeug holen wollte, nutzen Unbekannte aus und entwendeten ihren Rucksack, den sie an den Einkaufswagen gehängt hatte. Darin befanden sich unter anderem sämtliche Ausweise, Bank- und Kreditkarten, sowie Bargeld der Frau.

Mehrere Autos in Wiesbaden beschädigt, Wiesbaden Südost/Erbenheim/Schierstein, Samstag, 06.03.2021 - Sonntag, 07.03.3021 - (cp) Einen Schaden in Höhe von mehreren Tausend Euro verursachten Unbekannte am Wochenende in Wiesbaden, nachdem diese an mehreren Örtlichkeiten insgesamt 13 Autos beschädigten. In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurden in der Murnaustraße, nahe des Schlachthofs an fünf Autos die Außenspiegel abgetreten. In der gleichen Nacht waren auch in Schierstein unbekannte Täter unterwegs. Am Lindenbach, sowie in der nahegelegenen Bernhard-Schwarz-Straße wurden an zwei Fahrzeugen ebenfalls Außenspiegel beschädigt. Am Sonntag wurde schließlich gegen 23:00 Uhr festgestellt, dass in der Berliner Straße in Erbenheim nicht nur an sechs geparkten Autos die Außenspiegel abgetreten worden waren, sondern auch eines der Fahrzeuge zerkratzt worden war.

Fahrkartenautomaten beschädigt

Biebrich, Saarstraße / Auringen, August-Ruf-Straße, Fr., 05.03.2021 bis Sa., 06.03.2021, 13:00 Uhr / Sa., 06.03.2021, 23:50 Uhr - (cp) Bei einem Aufbruchsversuch und einer Sachbeschädigung entstanden am Wochenende in Wiesbaden an zwei Fahrscheinautomaten rund 4.000 Euro Sachschaden. In Biebrich versuchten Unbekannte in der Nacht von Freitag auf Samstag einen Fahrscheinautomaten in der Saarstraße aufzubrechen. Die Täter scheiterten zwar, verursachten an dem Gerät an der Bushaltestelle Kahle Mühle aber einen Schaden von ca. 3.000 Euro. Am Bahnhof Auringen wurde in der Nacht von Samstag auf Sonntag ein weiterer Fahrscheinautomat beschädigt. Hier wurden gegen 23:50 Uhr, mutmaßlich Jugendliche, von Zeugen dabei beobachtet, wie sie auf das Gerät einschlugen. Die Täter flüchteten anschließend und hinterließen einen Schaden von rund 1.000 Euro.

Auto aufgebrochen

Wiesbaden Nordost, Stiftstraße, Freitag, 05.03.2021, 17:00 Uhr bis Samstag, 06.03., 09:15 Uhr -  (cp) Unbekannte Täter brachen in der Nacht von Freitag auf Samstag in der Stiftstraße ein Auto auf und entwendeten daraus eine Reisetasche. Am Samstagmorgen stellte die Besitzerin eines BMW um 09:15 Uhr fest, dass ein Fenster zerstört war. Aus dem Fahrzeug, das sie am Vorabend in der Stiftstraße abgestellt hatte, fehlte ihre gepackte Reisetasche. Der Gesamtschaden wird auf rund 800 Euro geschätzt.

 
Regionale Werbung

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

(Rubrik pausiert)

Romantische Lyrik des Tages

LEBENSSINN ist Lebensmoment;

Mutige Blumen im Asphaltriß.

Zufallsharmonien in atonaler Wüste.

Ferner Blumenhauch über Sumpfesfäule.

Ausharren für Momente des Lebens.

Mit Hoffnung auf Wiederkehr und sei´s Erinnerung

(Stefan Simon)