Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
Maskenpflicht am Rheinufer zurücknehmen – Einzelhandel offenhalten
E-Mail PDF

Maskenpflicht am Rheinufer zurücknehmen – Einzelhandel offenhalten

Die Stadt Mainz hat aufgrund steigender Inzidenzen die vorangegangenen Lockerungen im Einzelhandel wieder zurückgenommen sowie eine zusätzliche Maskenpflicht am Rheinufer eingeführt.

Hierzu Lothar Mehlhose, Fraktionsvorsitzender AfD Stadtratsfraktion: „Ein Zusammenhang des Anstiegs des Inzidenzwerts mit der zaghaften Öffnung des Einzelhandels ist nicht nachweisbar und unwahrscheinlich. Dennoch muß er wieder mit den größten Einschränkungen leben. Das ist unverantwortlich.

Die AfD-Stadtratsfraktion fordert, diese Einschränkungen zurückzunehmen. Zur Maskenpflicht am Rheinufer: Die Maskenpflicht kommt einem Sportverbot gleich. Die Ansteckungsgefahr im Freien ist erwiesenermaßen kaum vorhanden.

Die AfD-Fraktion schlägt andere effektivere Maßnahmen vor. Anstatt sinnlose Einschränkungen durchzuführen muß die Stadt sinnvolle Maßnahmen ergreifen...

 
Regionale Werbung

Diese Frage stellt sich

(Rubrik pausiert)

Romantische Lyrik des Tages

Es zieht mich zu jener Stadt, deren Wege Wasser sind.
Dorthin, wo der Tod in Schönheit veredelt ist.
Sanft umschließt mich schwarzes Holz.
Sanft wiegt es mich in Schlaf ohne Traum.
Grabespaläste entstorbener Zeit schweben  vorbei.
Gemeinsam sinken wir in dunkles Blau, wo die Welt unsere Ruhe nicht findet.

(Stefan Simon)