Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
...aus dem Polizeibericht vom 29.03.21
E-Mail PDF

...aus dem Polizeibericht vom 29.03.21

Taschendiebstähle - EC-Karte mißbraucht

Gonsenheim, Nachdem seine Geldbörse entwendet worden war, stellt ein Geschädigter Abbuchungen in Höhe von 2.000,- EUR von seinem Konto fest. Bereits am Donnerstag, dem 25.03.2021, ist einem 86-Jährigen während eines Einkaufs in einem Discounter in Gonsenheim, die Geldbörse aus der Gesäßtasche seiner Hose entwendet worden. Den unbekannten Tätern ist es unmittelbar danach gelungen 2 x 1.000,- EUR von seinem Konto abzuheben. In der Geldbörse waren noch weitere persönliche Gegenstände, Ausweisdokumente und 45,- EUR Bargeld. Bei einem ähnlichen Diebstahl am Freitagmorgen in der Mainzer Neustadt, ist einer 57-jährigen Frau die Geldbörse aus der Außentasche ihrer Jacke entwendet worden. Auch sie war in einem Discounter einkaufen. Die EC-Karte wurde unmittelbar nach dem Diebstahl gesperrt, so dass lediglich 55,- EUR Bargeld und diverse Papiere abhandengekommen sind.

Nachtrag zur Einbruchsmeldung vom Sonntag, den 28.03.202, 10:29 Uhr

Biebrich, Elsa-Brändström-Straße, Tatzeit: Samstag, 27.03.2021, 21:20 Uhr - (cav) Wie bereits berichtet, kam es am Samstagabend zu einem Einbruch in ein Einfamilienhaus in der Elsa-Brändström-Straße in Biebrich. Nach der Tat konnte ein Tatverdächtiger festgenommen werden, ein weiterer ist flüchtig. Im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen hatten Einsatzkräfte kurzzeitig Kontakt zu zwei Zeugen, welche mutmaßlich weitere Angaben zu dem flüchtigen Täter machen können. Diese werden gebeten, sich bei der Wiesbadener Kriminalpolizei unter (0611) 345 - 0 zu melden.

Langfinger bedienen sich im Fahrzeuginnenraum

Dotzheim, Spiekerooger Straße und Wilhelm-Leuschner-Straße, 26.03.2021, gegen 22:00 Uhr bis 28.03.2021, gegen 20:30 Uhr

(cav) In der Zeit von Freitagabend bis Sonntagabend kam es zu zwei Einbrüchen in geparkte PKW, die in der Spiekerooger Straße und in der Wilhelm-Leuschner-Straße in Dotzheim abgestellt waren. Hierbei wurden sowohl Wertsachen als auch ein Autoradio aus den Fahrzeugen entwendet. Die Täter verschafften sich hierbei über verschiedene Wege Zugang zu den Fahrzeugen. Bei dem in der Spiekerooger Straße abgestellten Fahrzeug, einem Opel, wurde die Beifahrerscheibe eingeschlagen und daraufhin das Autoradio entwendet. Hierbei übersteigt der verursachte Schaden von mehreren Hundert Euro erheblich den Wert des entwendeten Radios. Das in der Wilhelm-Leuschner-Straße abgestellte Auto, ein Mercedes, wurde nicht beschädigt, dennoch wurden Wertgegenstände von mehreren Tausend Euro aus dem Fahrzeug entwendet.

Gartenhaus aufgebrochen

Biebrich, Volkerstraße, Richard-Wagner-Anlage 26.03.2021, 18:30 Uhr bis 27.03.2021, 10:30 Uhr - (cav) Unbekannte brachen in der Zeit von Freitagabend bis Samstagvormittag ein Gartenhaus in der Richard-Wagner-Anlage auf. Die Täter haben hierbei im Tatzeitraum die Tür einer Gartenhütte aufgehebelt und einen Schaden von mehreren Hundert Euro verursacht. Welche der im Gartenhaus gelagerten Geräte durch die Täter entwendet wurden, wird derzeit noch ermittelt...

 
Regionale Werbung

Diese Frage stellt sich

Warum liegt auf dem WC von Beamten meist 3-lagiges Klopapier?
-  Weil sie von jedem Scheiß meist 2 Durchschläge benötigen...