Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
...aus dem Polizeibericht vom 07.04.21
E-Mail PDF

...aus dem Polizeibericht vom 07.04.21

Brand auf Sportplatz

Lerchenberg, Rilkeallee, Sportplatz, Freitag, 02.04.2021, um 00:22 Uhr - In der Nacht von Freitag, 02.04.21 wurde um 00:22 Uhr auf dem Sportplatz Lerchenberg, in der Rilkeallee, ein größeres Feuer, durch Passanten festgestellt, welches durch die Feuerwehr gelöscht werden musste. Bei dem Feuer wurden ein Holztisch sowie vier Bänke eines Sportclubs stark beschädigt. Der Sachschaden wird auf einen mittleren vierstelligen Betrag geschätzt. Es wurde niemand verletzt.

Reifen zerstochen

Bierstadt, Hofmannstraße, 04.04.2021, 18:30 Uhr bis 06.04.2021, 05:40 Uhr - (cav) Unbekannte zerstachen in der Zeit von Sonntagabend bis Dienstagmorgen zwei der Reifen eines geparkten VW Golf in der Hofmannstraße in Bierstadt. Die Geschädigte stellt am Morgen des Dienstages fest, dass die zwei Reifen ihres VW Golf auf der Beifahrerseite zerstochen wurden. Unbekannte hatten im Tatzeitraum unbemerkt mit einem Stichwerkzeug die Reifenflanken so beschädigt, dass die Reifen nun ausgetauscht werden müssen. Es entstand ein Schaden von mehreren Hundert Euro.

Kellereinbrecher gehen leer aus,

Biebrich, Elsa-Brändström-Straße, 03.04.2021, 22:30 Uhr bis 05.04.2021, 10:00 Uhr - (cav) In der Zeit von Samstagabend bis Montagmorgen verschafften sich Täter Zutritt zu einem Gebäude in der Elsa-Brändström-Straße in Biebrich und brachen mehrere Keller auf. Die Einbrecher kamen auf unbekannte Weise in den Keller des Mehrfamilienhauses und brachen mehrere Kellerverschläge auf. Hierbei machten sie jedoch keine Beute, sondern beschädigten lediglich die Türen der Verschläge.

 
Regionale Werbung

Diese Frage stellt sich

(Rubrik pausiert)

Romantische Lyrik des Tages

SONNE nach langem Grau,
Verbolrgen hinter düstren Schleiern,
War sie doch nie fort.
Immer für uns da, auch
Wenn wir sie nicht sehen.

Nun scheint es hell in die
Seele, doch
Oft finden die Stgrahlenboten
Unser Inneres dunkel umflort.

Es ist an uns das Grau zu
Durchdringen;
So findet Licht zu Licht
und alles wird leicht.

(Stefan Simon)