Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
...aus dem Polizeibericht vom 13.04.21
E-Mail PDF

...aus dem Polizeibericht vom 13.04.21

Streit um Paketzustellung eskaliert

Lerchenberg, Montag, 12.04.2021, 13:55 Uhr - Am Montag, den 12.04.2021 kommt es zu Streit in Lerchenberg, im Rahmen einer Paketzustellung. Vorausgegangen waren laut beider Streitparteien wohl mehrere problembehaftete Übergabevorgänge, bei vergangenen Auslieferungen. Da nun aber ein 51-jähriger Mainzer die notwendige Unterschrift bei Zustellung des Päckchens verweigerte und dem Zusteller dieses aus der Hand nimmt, kommt es zur lautstarken Auseinandersetzung, in deren Verlauf der 51-Jährige den 21-jährigen Zusteller am Kragen packt. Die Polizei vom Mainzer Lerchenberg wird hinzugerufen um die Situation zu schlichten. Fazit der missglückten Paketzustellung: Anzeigen wegen Körperverletzung und Nötigung.

Verkehrsunfall durch Alkoholeinfluß

Lerchenberg, Smetanaweg, Samstag, 10.04.2021, 04:42 Uhr - Im Bereich des Smetanaweges in Lerchenberg kommt es am frühen Samstagmorgen gegen 04:42 Uhr, zu einem Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss. Ein 22-Jähriger verliert beim Einbiegen in den Smetanaweg die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidiert mit einem, am Straßenrand geparkten PKW. Der junge Mann verlässt anschließend sein Auto und begutachtet minutenlang den von ihm verursachten Schaden. Durch einen Anwohner wird der Vorfall über Notruf der Mainzer Polizei mitgeteilt. Die Polizeistreife vom Mainzer Lerchenberg trifft noch am Unfallort den 22-jährigen Fahrer an. Wie sich herausstellt ist dieser nicht unerheblich alkoholisiert und besitzt keine gültige Fahrerlaubnis. Verletzt wurde bei dem Unfall glücklicherweise niemand. Auf den jungen Mann kommen nun mehrere Anzeigen, ua. wegen Gefährdung des Straßenverkehrs, Alkohol am Steuer und Fahren ohne Fahrerlaubnis zu.

Einbruch in Rohbau

Mainz, Kaiserstraße, Freitag, 10.04.2021- Montag, 12.04.2021 - Nach derzeitigem Erkenntnistand brechen unbekannte Täter, im Laufe des vergangenen Wochenendes, in eine Baustelle im Bereich der Kaiserstraße in Mainzer ein. Der oder die bislang unbekannten Täter verschaffen sich Zugang zu dem Gebäudekomplex, der sich derzeit noch im Rohbauzustand befindet. Dort brechen sie anschließend mehrere Bautüren auf, um an die gelagerten Werkzeuge und Maschinen zu gelangen. Entwendet werden Werkzeuge, Maschinen und Baumaterial, der Schaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro.

Auffahrunfall mit Flucht

Mainz, Montag, 12.04.2021, 12.30 Uhr - Am Montagmittag befuhr eine 66-Jährige die B 455 von Erbenheim kommend und fuhr vor der Auffahrt zur BAB 671 an einem Stauende auf das vor ihr fahrende Fahrzeug eines 26-Jährigen auf. Hierdurch entstand ein Sachschaden an beiden Fahrzeugen. Der 26-Jährige stieg aus und forderte die 66-Jährige zum Austausch der Personalien auf, woraufhin diese unerlaubt die Unfallörtlichkeit verließ. Der 26-Jährige folgte ihr und verständigte die Polizei. Die 66-Jährige war zum Unfallzeitpunkt alkoholisiert. Es erfolgte eine Blutentnahme und Fahrzeugschlüssel sowie Führerschein wurden sichergestellt.

Einbrecher erbeuten hochwertige Schmuckstücke

Nordenstadt, Brandenburger Straße, 12.04.2021, 21.30 Uhr bis 13.04.2021, 00.00 Uhr - (pl) In der Nacht zum Dienstag wurde ein Einfamilienhaus in der Brandenburger Straße in Nordenstadt von Einbrechern heimgesucht. Die Täter drangen zwischen
21.30 Uhr und Mitternacht in das Haus ein, durchsuchten die Räumlichkeiten und brachen ein aufgefundenes Wertgelass auf. Hieraus entwendeten die Einbrecher hochwertige Schmuckstücke und ergriffen dann mit ihrer Beute unerkannt die Flucht.

Hochwertiges Werkzeug aus Pkw gestohlen

Schierstein, Saarbrücker Allee, Freitag, 09.04.2021, 16:00 Uhr bis Montag, 12.04.2021, 06:00 Uhr - (fe) Am vergangenen Wochenende brachen in der Saarbrücker Allee in Schierstein unbekannte Täter in ein Fahrzeug ein und stahlen Werkzeuge im Gesamtwert von etwa 4.000 Euro. Die unbekannten Täter brachen die Ladefläche des Mercedes Sprinter auf und entwendeten aus dem Laderaum zwei Akkuschrauber, zwei Werkzeugkästen, eine Aluleiter, zwei Sägen sowie weiteres Werkzeug.

Reifenstecher in Kloppenheim

Kloppenheim, Annemarie-Goßmann-Straße, Samstag, 10.04.2021, 21:00 Uhr bis Sonntag, 11.04.2021, 10:00 Uhr - (fe) In der Nacht von Samstag auf Sonntag zerstachen in Kloppenheim ein oder mehrere unbekannte Täter zwei Reifen eines Autos. Das Fahrzeug des Geschädigten stand in der Annemarie-Goßmann-Straße in einer Parkbucht und wies nach der Tat Einstiche im rechten Vorder- und Hinterreifen auf. Der entstandene Sachschaden wird auf 600 Euro geschätzt.

 
Regionale Werbung

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

(Rubrik pausiert)

Romantische Lyrik des Tages

(Rubrik pausiert)

Neueste Nachrichten