Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
...aus dem Polizeibericht vom 16.04.21
E-Mail PDF

...aus dem Polizeibericht vom 16.04.21

Rollerfahrer von Auto touchiert

Mainz, Weißliliengasse, Donnerstag, 15.04.2021, um 11:50 Uhr - Am Donnerstagmittag wurde ein Rollerfahrer in der Weißliliengasse von einem PKW-Fahrer gestreift und dabei leicht verletzt. Der 76-jährige Autofahrer fuhr aus einer Ausfahrt in die Weißliliengasse in Richtung Große Langgasse und touchierte dabei einen 62-jährigen Rollerfahrer. Dadurch stürzte der Rollerfahrer zu Boden und wurde leicht am Knie und dem Ellenbogen verletzt. Der 62-Jährige wurde in ein Krankenhaus verbracht. Die Unfallstelle musste durch die Feuerwehr gereinigt werden, da aus dem Tank des Rollers Benzin ausgelaufen war.

Versuchter Einbruchsdiebstahl

Mainz, Gaustraße, Dienstag, 13.04.2021, 12:00 Uhr bis Donnerstag, 15.04.2021, 09:30 Uhr - Zwischen Dienstagmittag und Donnerstagmorgen haben unbekannte Täter versucht in ein Restaurant in der Gaustraße einzubrechen. Es wurde nichts entwendet. Es liegen keine Täterhinweise vor.

Versuchter Raub auf offener Straße

Mainz, Wallaustraße, Donnerstag, 15.04.2021, 18:30 Uhr bis 18:35 Uhr - Eine 42-Jährige war in der Wallaustraße gerade dabei ihr Auto zu entladen, als ein ihr unbekannter Mann plötzlich erschien und nach ihrer Handtasche griff, die sie auf der linken Schulter trug. Er versuchte ihr die Handtasche zu entreißen und verletzte sie dabei leicht an der Brust und im Gesicht. Außerdem wurde ihr Oberteil beschädigt. Danach ließ der Täter, ohne Diebesgut, von ihr ab und beleidigte sie noch bevor er mit einem dunklen Mountainbike in Richtung Stadtmitte davon fuhr. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief negativ.

Parkplatzstreit endet mit Polizeieinsatz

Mainz, Leibniz Straße, Donnerstag, 15.04.2021, 15:30 Uhr - Nachdem ein 52- Jähriger am Donnerstag, gegen 15:30 Uhr, sein Auto in einer Parklücke in der Leibniz Straße in Mainz abstellt, kommt es zum Streit mit einer 31- Jährigen, die ebenfalls mit ihrem Auto in die genannte Parklücke einfahren wollte. Mehrere Beleidigungen der Frau erfolgten sodann noch aus dem Fahrzeug heraus. Da der 52- jährige Fahrer zunächst nicht auf die Frau reagierte und sich abwand, lief diese dem Mann hinterher und versah ihn weiterhin mit Schimpfworten. Letztendlich wurde die Polizei hinzugerufen und die Polizeistreife aus der Mainzer Neustadt nahm Anzeigen wegen Beleidigung auf.

Verdacht eines illegalen Fahrzeugrennens

Wiesbaden, Kaiser-Friedrich-Ring, Mainzer Straße 15.04.2021, 23:45 Uhr - (He) Donnerstag Abend lieferten sich zwei junge Männer in Wiesbaden augenscheinlich ein illegales Kraftfahrzeugrennen, in dessen Folge beide Fahrzeuge und die Führerscheine der Beteiligten sichergestellt wurden. Gegen 23:45 Uhr war eine Streife der Wiesbadener Polizei im Bereich des Hauptbahnhofes unterwegs, als ein Volvo V40 in weiß sowie ein Audi S5 Sportback in blau mit stark überhöhter Geschwindigkeit und nebeneinanderfahrend, aus Richtung-Gustav-Stresemann-Ring kommend, den Kaiser-Friedrich-Ring befuhren. Die Streife folgte den beiden Pkw und beobachtete, dass der Volvo an der Einmündung Oranienstraße / Kaiser-Friedrich-Ring eine rotzeigende Ampel überfuhr. Der Audi stoppte. Die Fahrt des Volvos ging weiter bis an die Kreuzung Schiersteiner Straße/Kaiser-Friedrich-Ring. Hier stoppte auch er an einer roten Ampel und es folgte eine Kontrolle. Der Beteiligte Audi konnte an der Halteranschrift in Taunusstein aufgefunden und der mutmaßliche Fahrer vor Ort angetroffen werden. Die Fahrzeuge samt Fahrzeugschlüssel sowie die Führerscheine der beiden 21-Jährigen wurden sichergestellt. Ersten Ermittlungen zufolge waren die Fahrzeuge schon auf der Mainzer Straße entsprechend schnell unterwegs.

Feuer vor der Eingangstür

Dotzheim, Friedrich-Engels-Weg, 15.04.2021, gg. 16.45 Uhr - (ho) Unbekannte haben gestern Nachmittag vor einer Kindertagesstätte im Friedrich-Engels-Weg in Dotzheim ein Feuer entzündet. Den Spuren zufolge wurde offenbar ein Haufen Papiermüll vor der Eingangstür in Brand gesetzt. Die Tür wurde dabei in Mitleidenschaft gezogen und der Schaden wird auf rund 2.000 Euro geschätzt. Die verständigte Feuerwehr übernahm die Brandbekämpfung und löschte das Feuer. Da die Polizei derzeit davon ausgeht, dass der Brand vorsätzlich verursacht wurde, hat die Kriminalpolizei die Ermittlungen aufgenommen.

Dieb auf Zweirad unterwegs

Schierstein, Heinrich-Zille-Straße Dienstag, 13.04.2021 - (fe) Am Dienstagabend stahl in Schierstein ein radelnder Dieb einer Spaziergängerin das Mobiltelefon und machte sich mitsamt der Beute aus dem Staub. Die 28 Jahre alte Frau lief zuvor mit ihrem Hund die Heinrich-Zille-Straße entlang und hielt ihr Handy in der Hand. Plötzlich fuhr ein Fahrradfahrer an ihr vorbei und riss ihr das iphone X in weiß im Wert von etwa 700 Euro aus der Hand. Der Täter flüchtete umgehend auf seinem Zweirad in unbekannte Richtung. Der Täter wurde durch die Geschädigte als maximal 30 Jahre alten Mann mit normaler Statur beschrieben.

Frau verfolgt Flaschenwerfer

Klarenthal, Hans-Buttersack-Straße, Donnerstag, 15.04.2021, 14:40 Uhr - (fe) Am Donnerstagnachmittag verfolgte eine Frau in Klarenthal einen Mann, der zuvor eine Glasflasche in Richtung eines parkenden Pkw warf, sein Ziel jedoch verfehlte. Die mutige 53-Jährige beobachtete den Wurf, verständigte die Polizei und nahm unvermittelt die Verfolgung des 58-Jährigen auf. Als dem Mann die Verfolgerin auffiel, beleidigte er sie mehrfach, konnte aber kurz darauf durch eine Streife des 3. Polizeireviers gestellt und kontrolliert werden. Dem alkoholisierten Mann wurde daraufhin ein Platzverweis ausgesprochen, weiterhin wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

 
Regionale Werbung

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

Welches Kino hat keine Sitzplätze, keine Soundanlage und noch nicht einmal eine große Leinwand?
-  ...das Daumenkino!

Romantische Lyrik des Tages

ES ist die Stunde zwischen
Nachmittag und Abend.
Die Sonne sendet Kupferstrahlen.

Als Kind war es mir der
Halbabend.
Da spührte ich jene gesuchte
Geborgenheit;
Wenn die Angst vor dem Morgen
Noch nicht da war.

Noch heute fühle ich dieses
Kupfergefühl.

Meine Liebe ist ganz aus Licht.
Es ist ihre Präsenz deren
Kupferglanz
Sich in meinen Tränen bricht.

Sie durchstrahlt meinen Körper
Mit Trost und Wärme.
Wie eine liebende Berührung,
Aus der Vergessenheit.

(Stefan Simon)