Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
...aus dem Polizeibericht vom 03.05.21
E-Mail PDF

...aus dem Polizeibericht vom 03.05.21

Versuchter Einbruchsdiebstahl

Bretzenheim, Hochstraße, Dienstag, 27.04.2021, 18:00 Uhr bis Samstag, 01.05.2021, 17:30 Uhr - Zwischen Dienstagabend und Samstagabend haben unbekannte Täter versucht in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Hochstraße in Bretzenheim einzubrechen. Da die Wohnungstür sich durch ein beschädigtes Türschloss nicht öffnen ließ, wurde die Feuerwehr hinzugezogen, die die Tür gewaltsam öffnete.Die unbekannten Täter gelangten nicht in die Wohnung und es wurde nichts entwendet.

Nachbarschaftsstreit endet mit Körperverletzung

Mombach, Freitag, 30.04.2021 - 18:20 Uhr - Am Freitagabend ist es in Mombach bei einer Streitigkeit zwischen zwei Nachbarn zur gegenseitigen Körperverletzung gekommen. Ein 58-Jähriger hatte die Äste eines Baumes seines 86-jährigen Nachbarn abgeschnitten, weil diese über den Zaun auf sein Grundstück ragten und sie dann auf das Nachbargrundstück geworfen. Daraufhin kam es zu einem Streit zwischen den Nachbarn, bei dem sie sich zunächst beleidigten. Sie beschuldigten sich gegenseitig, vom jeweils anderen mehrfach mit einem Ast auf den Kopf geschlagen worden zu sein. Der 86-Jährige erlitt eine Platzwunde und wurde zur Abklärung ins Krankenhaus verbracht. Der 58-Jährige verspürte nach dem Schlag Schmerzen am Kopf, blieb ansonsten jedoch unverletzt.

Entenfamilie behindert Verkehr

Mainz, Weißliniengasse, Freitag, 30.04.2021 - 9:11 Uhr - Durch eine Zeugin wurde am Freitagmorgen in der Weißliniengasse eine Entenfamilie gemeldet, welche unmittelbar vor dem Eingang der Polizeidienststelle unbekümmert auf der Fahrbahn verweilte und den dortigen Verkehr behinderte. Beim Erblicken der Polizisten flüchteten die Enten, konnten jedoch nach einer kurzen Verfolgung durch die Mainzer Innenstadt "gestellt" werden. Die Enten wurden von den Polizisten kurzzeitig in Gewahrsam genommen und anschließend sicher ans Rheinufer verbracht.

Verkehrsunfall mit verletzten Personen

Gonsenheim, Weserstraße, Freitag, 30.04.2021 - 17:05 Uhr - Am Freitagnachmittag kam es in der Weserstraße zu einem Zusammenstoß zwischen einem Auto und einer Fahrradfahrerin, die ihre 3-jährige Tochter mittransportierte. Ein 55-jähriger Autofahrer befuhr die Weserstraße von der Elbestraße kommend und missachtete nach Angaben von unbeteiligten Zeugen das Rotlicht an der Kreuzung Weserstraße/Herrnweg. Daraufhin kollidierte er mit einer 39-jährigen Fahrradfahrerin, als diese die Kreuzung von der Straße Herrnweg in Fahrtrichtung der Straße Am Haag überquerte. Die 39-Jährige Radfahrerin und ihre 3-jährige Tochter wurden durch den Aufprall verletzt und mussten zur medizinischen Behandlung in ein Krankenhaus verbracht werden. Am Fahrzeug des 55-Jährigen entstand ein Sachschaden.

Fahren unter Einfluß von Betäubungsmitteln

Mombach, Sonntag, 02.05.2021, 01:00 Uhr - Am frühen Sonntagmorgen, gegen 01:00 Uhr fällt einer Polizeistreife der Mainzer Neustadt-Wache ein Smart mit laufendem Motor auf einem Tankstellengelände im Stadtteil Mombach auf. Aufgrund der bestehenden Ausgangsbeschränkung kontrollieren die Polizisten einen 23-Jährigen, der aus dem Verkaufsraum heraus auf den Smart zukommt. Im Rahmen der Überprüfung können bei dem 23-Jährigen betäubungsmitteltypische Auffallerscheinungen festgestellt werden. Da die Polizeistreife dem jungen Mann die Fahrereigenschaft nicht unmittelbar nachweisen kann und dieser eine Fahrt abstreitet, wird der Fahrzeugschlüssel des Smart zunächst sichergestellt. Im Anschluss bittet der 23-Jährige telefonisch einen Bekannten, sein Auto abzuholen. Im Zuge dieses Telefonates informiert er seinen Gesprächspartner zudem in einer fremden Sprache, über den vermeintlich glücklichen Umstand, dass er zur Tankstelle gefahren ist und die Polizisten ihn nicht haben fahren sehen. Was der 23-Jährige jedoch nicht wusste, war der Umstand, dass einer der beiden Polizisten die Sprache verstehen konnte. Den jungen Mann erwartet nun eine Anzeige wegen Fahrens unter Betäubungsmitteleinfluss

Hochwertiges Fahrrad aus Kleinbus entwendet

Wiesbaden, Breitenbachstraße, Samstag, 01.05.2021, 17:00 Uhr - Sonntag, 02.05.2021, 10:15 Uhr - In der Nacht von Samstag auf Sonntag entwendeten unbekannte Täter aus einem in der Breitenbachstraße abgestellten Transit ein hochwertiges Fahrrad und verursachten dadurch einen Gesamtschaden von über 3.000 Euro. Am Samstag, gegen 17:00 Uhr waren an dem Ford Transit noch keine Beschädigungen festzustellen. Gestern, gegen 10:15 Uhr war an dem Kleinbus dann eine Scheibe eingeschlagen und das im Innenraum aufbewahrte rote Downhillfahrrad "YT TUES 27 CF Pro" im Wert von circa 3.400 Euro war verschwunden. An dem Fahrzeug entstand ein Sachschaden von circa 200 Euro.

Navigationssystem ausgebaut

Wiesbaden, Nerotal, Samstag, 20.03.2021 - Samstag, 01.05.2021 - (he) Im Verlauf der vergangenen sechs Wochen drangen unbekannte Täter in einen im Nerotal abgestellten VW Transporter ein und bauten das Navigationssystem aus. An dem silbernen Fahrzeug, welches auf der Straße abgestellt stand wurde am Samstagnachmittag eine nur noch angelehnte Beifahrertür festgestellt. Bei einer Nachschau im Innenraum fiel dann der Ausbau der Navigationseinheit auf. Wie die Täter in das Fahrzeug gelangten, steht noch nicht fest.

Beide Kennzeichen entwendet

Klarenthal, Graf-von-Galen-Straße, Freitag, 30.04.2021, 20:00 Uhr - Samstag, 01.05.2021, 11:00 Uhr - (he) In der Nacht von Freitag auf Samstag entwendeten unbekannte Täter von einem in der Graf-von-Galen-Straße abgestellten PKW beide amtlichen Kennzeichen und verursachten einen Schaden von circa 100 Euro. Am Freitag, gegen 20:00 Uhr waren die Kennzeichen WI-LJ 104 an dem schwarzen Audi A3 noch vorhanden. Samstags, gegen 11:00 Uhr wurde das Fehlen dann festgestellt

 
Regionale Werbung

Diese Frage stellt sich

(Rubrik pausiert)

Romantische Lyrik des Tages

ALS Junge floh ich oft nach dem dunklen Kontinent.

Mit Allan Quartermain zu König Salomons Minen. Mit Horace Holly in das mystische Kôr.

Zur Flamme des Lebens.

Ich schaute hinter ihren Schleier: Derer, der gehorcht werden muß, derer die gestern war, die heute ist und Morgen; Sie, die Gestern war, Heute ist und Morgen; Sie, die Hoffnung und Sorge und unerfülltes Sehnen ist.

(Stefan Simon)