Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
...aus dem Polizeibericht vom 07.05.21
E-Mail PDF

...aus dem Polizeibericht vom 07.05.21

Verkehrsunfall zwischen Radfahrerin und LKW

Mainz, Drususwall, Donnerstag, 06.05.2021 - 13:54 Uhr - Am Donnerstagmittag fuhr eine 58-jährige Fahrradfahrerin vom Drususwall kommend über einen Bordstein in den Kreuzungsbereich Ritterstraße/Neumannstraße und missachtete dabei die Vorfahrt eines LKWs, der in die Ritterstraße abbiegen wollte. Dabei kam es zum seitlichen Zusammenstoß. Die Radfahrerin stürzte und wurde dabei leicht verletzt. Am Fahrrad sowie am LKW entstanden Sachschäden.

"Ersthelfer" bestehlen Unfallopfer

Wiesbaden, Adolfstraße, Donnerstag, 06.05.2021, 13:05 Uhr - (he) Gestern Mittag wurde einem gestürzten Radfahrer in der Adolfstraße von zwei schamlosen "Ersthelfern" die Geldbörse entwendet, wobei dem Unfallopfer ein Schaden von mehreren Hundert Euro entstand. Weil ein Verkehrsteilnehmer um kurz nach 13:00 Uhr unachtsam seine PKW-Tür öffnete, musste der herannahende Radfahrer sehr stark abbremsen und kam dabei zu Fall. Zwei Männer erschienen an der Unfallstelle und wollten scheinbar helfen. Dies taten sie auch, darüber hinaus entwendeten sie jedoch offenbar währenddessen die Geldbörse des gestürzten 43-Jährigen. Dies fiel jedoch erst auf, als die Polizei an der Unfallstelle erschien und die Personalien der Unfallbeteiligten feststellte. Die zwei Männer hatten sich zwischenzeitlich natürlich entfernt.

Falscher Polizeibeamter ruft an

Wiesbaden, König-Adolf-Straße, Donnerstag, 06.05.2021, 22:40 Uhr - (he) Mit der Masche des "falschen Polizeibeamten" versuchten Trickbetrüger gestern Abend eine Wiesbadener Seniorin um Bargeld und Wertgegenstände zu bringen, diese durchschaute jedoch das Vorhaben und beendete das Telefonat. Genau richtig! Gegen 22:40 Uhr meldete sich "Kriminalpolizeibeamter Jan Schröder" bei der 74-Jährigen und erklärte, dass in der Holzstraße in Wiesbaden Einbrecher festgenommen worden seien und man bei diesen die Adresse der Angerufenen gefunden habe. Anschließend wurde nach Bargeld und Schmuck gefragt. Nun bemerkte die Seniorin sofort was los war und beendete das Telefonat. Trotz mehrerer Anrufversuche bissen die Betrüger bei der aufmerksamen Dame auf Granit..

Paketauslieferer bestohlen

Wiesbaden, Loreleiring, Donnerstag, 06.05.2021, 12:00 Uhr - (he) Gestern Mittag nutzten Diebe im Loreleiring die kurze Abwesenheit eines Paketauslieferers und entwendeten aus dem Innenraum seines Fahrzeuges dessen Mobiltelefon. Gegen 12:00 Uhr stellte der Fahrer sein gelbes Auslieferfahrzeug in Höhe der Hausnummer 18 ab und lieferte Pakete aus. Als er wenige Minuten später zurückkehrte, war das Telefon verschwunden.

Sachbeschädigung an Schulgebäude

Igstadt, Hauptstraße, Mittwoch, 05.05.2021, 10:00 Uhr bis Donnerstag, 06.05.2021, 07:45 Uhr - (he) In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag waren Unbekannte auf dem Gelände der Peter-Rosegger-Schule in Igstadt unterwegs und verursachten einen Sachschaden von circa 2.000 Euro. Der oder die Täter entfernten aus dem Belag der Außenterrasse eine Bodenplatte. Weiterhin beschädigten sie auf dem Dach eines Nebengebäudes Dachziegeln und Teile der Blitzableiteranlage. Täterhinweise liegen nicht vor.

 
Regionale Werbung

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

(Rubrik pausiert)

Romantische Lyrik des Tages

MANCHMAL denkt die Ameise.
Wenn sie auf Ameisenstraße
Marschiert.
An die Zeit, weniger ihrer
Art.

Es gab keinen großen Haufen.
Zum Erhalten.
Keine Königin.
Zum Ernähren.

Nur Ameisensippen.
Und jeder hatte seinen Namen.
Wann entschloßen Ameisen...
So zu leben?

Und marschiert weiter.

(Stefan Simon)