Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
...aus dem Polizeibericht vom 10.05.21
E-Mail PDF

...aus dem Polizeibericht vom 10.05.21

Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluß

Bretzenheim, Hans-Böckler-Straße, Freitag, 07.05.2021, 23:45 Uhr - Am Freitagabend kommt es in Bretzenheim, im Bereich der Hans-Böckler-Straße, zu einem Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss. Der 19-jährige Fahrer eines VW Polo verliert hierbei gegen 23:45 Uhr die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidiert mit einem, am Straßenrand geparkten, VW Golf. Durch den Aufprall werden neben diesem, zwei weitere geparkte Autos aufeinander geschoben und beschädigt. Der Unfallfahrer selbst bleibt unverletzt, sein Beifahrer erleidet eine behandlungswürdige Verletzung im Kopfbereich. An allen vier Fahrzeugen entsteht, teils nicht unerheblicher Sachschaden. Im Rahmen der Unfallaufnahme kann durch die Polizeistreife bei dem 19-jährigen Fahrer Atemalkoholgeruch wahrgenommen werden. Bei einem Atemalkoholtest bleibt der junge Mann nur knapp unter einem Promille. Neben der hohen Schadensbilanz und einer verletzten Person, muss sich der Fahrer nun auch einem Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs stellen.

Sieben Kellerabteile aufgebrochen

Mainz, Pariser Straße, In der Nacht von Samstag auf Sonntag haben derzeit unbekannte Täter in der Pariser Straße sieben Kellerabteile aufgebrochen. Dabei wurde aus einem Abteil ein Fahrrad entwendet. Nach derzeitigem Ermittlungsstand haben die Täter keine weiteren Gegenstände gestohlen. Jedoch war in einem Abteil ein Schlafplatz eingerichtet. Die Polizei hat Beweismittel sichergestellt und die Ermittlungen eingeleitet.

Zwei Autos beschädigt

Laubenheim, Gewerbestraße, Durch unbekannte Täter wurden in der Gewerbestraße am Freitagabend zwei Fahrzeuge beschädigt. An einem PKW wurde die Scheibe der Fahrerseite eingeschlagen und der Seitenspiegel abgetreten. Das Handschuhfach des Wagens war offen und durchwühlt. Die Eisenstange, die in unmittelbarer Nähe des Fahrzeugs lag, haben die Polizei sichergestellt. An einem weiteren Wagen waren zwei Reifen des Fahrzeuges zerstochen. Die Polizei hat die Spuren gesichert.

Taschendiebe festgenommen

Wiesbaden, Dotzheimer Straße, Montag, 03.05.2021, 09:40 Uhr - Am Montag vergangener Woche kam es auf der Dotzheimer Straße in Wiesbaden zu einem Taschendiebstahl, in dessen Folge das Diebespaar festgenommen werden konnte. Bis dato sucht die Polizei jedoch noch die Geschädigte des Diebstahls. Am 03.05.2021, gegen 09:40 Uhr beobachtete eine Zeugin im Bereich der Hausnummer 41, dass sich die Diebe einer älteren Dame näherten und den von ihr auf dem Rücken getragenen Rucksack öffneten. Der Mann habe dann einen Gegenstad aus dem Rucksack entnommen und anschließend mit seiner weiblichen Begleitung die Straßenseite gewechselt. Im Rahmen einer sofort eingeleiteten Fahndung konnten der 36-jährige Mann sowie die 39-jährige Frau festgenommen werden, deren Aussehen mit der Täterbeschreibung der Zeugin übereinstimmte. Diebesgut konnte bei einer Durchsuchung nicht aufgefunden werden. Die Zeugin konnte auch nicht benennen, was aus dem Rucksack herausgefischt wurde. Es sei jedoch sicher etwas herausgenommen worden.

Angriff mit zerbrochener Bierflasche

Wiesbaden, Oranienstraße, Sonntag, 09.05.2021, 21:58 Uhr - Gestern Abend wurde eine 24-jährige Wiesbadenerin in der Oranienstraße von einem unbekannten Täter grundlos angegriffen und kurzzeitig verfolgt. Die junge Frau konnte sich in einem Hof in Sicherheit bringen. Die Wiesbadenerin war um kurz vor 22:00 Uhr in der Oranienstraße unterwegs, als ein Unbekannter entgegenkam. Als man sich auf Höhe der Hausnummer 43 passierte, stieß der Mann die Frau mit seiner Schulter gegen eine Hauswand. Als der Fremde dann weiter auf die 24-Jährige zukam, stieß sie ihn zunächst kurz von sich weg. Daraufhin hat der Unbekannte seine mitgeführte Bierflasche auf den Boden geworfen, eine Scherbe aufgehoben und ist nun auf die Wiesbadenerin zugerannt. Nun rannte das Opfer vor dem Täter weg und flüchtete sich in einem circa 100 Meter entfernten Innenhof der Oranienstraße. Der Täter habe einen "etwas dunkleren" Teint gehabt. Bekleidet sei er mit einer dunklen Kapuzenjacke mit Schriftzug gewesen. Darüber hinaus habe bei dem Mann augenscheinlich eine Alkoholisierung vorgelegen.

Plötzlich geschlagen

Wiesbaden, Kastellstraße, Sonntag, 09.05.2021, 21:35 Uhr - (he) Gestern Abend wurde die Wiesbadener Polizei in die Kastellstraße gerufen, da dort ein augenscheinlich leichtverletzter Mann angab, völlig überraschend geschlagen worden und dadurch zu Boden gestürzt zu sein. Gegen 21:40 Uhr traf eine Streife vor Ort ein und der 40-jährige Wiesbadener erklärte, dass er aus heiterem Himmel von mehreren Personen angegriffen und zu Boden geschlagen worden sei. Woher die Angreifer kamen, wohin sie gingen und wie sei aussahen konnte nicht wiedergegeben werden. Eine ärztliche Behandlung wurde abgelehnt.

Räder von PKW entwendet

Wiesbaden, Humboldtstraße, Lessingstraße, 06.-10.05.2021 - (he) Gestern, bzw. heute Morgen wurden der Polizei zwei Fälle gemeldet, bei denen unbekannte Täter von geparkten PKW die Räder abmontiert und die Fahrzeuge auf Steinen abgestellt zurückgelassen hatten. Zwischen Samstag, 15:00 Uhr und gestern, 12:15 Uhr machten sich die Diebe an einem in der Humboldtstraße abgestellten Mercedes AMG GLC zu schaffen. Das Fahrzeug war vor einem Mehrfamilienhaus abgestellt. In diesem Fall wird der Schaden auf mehrere Tausend Euro geschätzt. In der Lessingstraße wurde ebenfalls ein Mercedes angegangen. Der B 250 war seit dem 06.05.2021 im Hinterhof eines Mehrfamilienhauses abgestellt. Heute Morgen wurde dann festgestellt, dass dieses Fahrzeug auf Backsteinen steht und die Räder fehlten. Auch hier wird der Schaden auf fast 3.000 Euro geschätzt. In beiden Fällen liegen keine Täterhinweise vor.

 
Regionale Werbung

Diese Frage stellt sich

Welche Säge ist nicht einmal bei Handwerken beliebt?
- Die Nervensäge...

Romantische Lyrik des Tages

DER Sturm kündet des
Winters Ende.
Meine Seele doch ist des
Frühjahrs fremd geworden.

Welcher Sonne Strahl sollte
Sie noch wärmen?

Und mit jeder Böh
Wünscht sie sich;
Mit den Wolkenfetzen
Hinzuziehen, wo der Winter
Ewig ist.

 

(Stefan Simon)