Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
...aus dem Polizeibericht vom 18.05.21
E-Mail PDF

...aus dem Polizeibericht vom 18.05.21

Einbruchsdiebstahl

Mainz, Sertoriusring, Montag, 17.05.2021, 10:30 Uhr bis 12:45 Uhr - Am Montagmittag sind unbekannte Täter in ein Haus im Sertoriusring eingebrochen. Sie hebelten ein Fenster auf und durchsuchten die Räumlichkeiten. Aus einer Kommode wurde Schmuck im Wert eines mittleren vierstelligen Betrages entwendet. Es liegen keine Täterhinweise vor.

Auto zerkratzt

Bretzenheim, Albert-Stohr-Straße, Samstag, 15.05.2021, 11:45 Uhr - Sonntag, 16.05.2021, 09:00 Uhr - Zwischen Samstagmittag und Sonntagmorgen wurde in der Albert-Stohr-Straße ein parkendendes Auto zerkratzt. Als der Halter am Sonntag zu seinem Auto kam, konnte er einen circa 30 cm langen Kratzer an der zur Fahrbahn gerichteten Fahrzeugseite erkennen. Der Kratzer wurde durch einen spitzen Gegenstand verursacht. Es liegen keine Täterhinweise vor.

Polizei faßt Tatverdächtigen nach Autoaufbrüchen

Zahlbach, Xaveriusweges, Samstag, 15.05.2021, 03:06 Uhr - Nachdem es in der Nacht von Freitag auf Samstag in Mainz im Bereich des Xaveriusweges, zum Aufbruch mehrerer Fahrzeuge kam, gelang es der Mainzer Polizei nach Zeugenhinweisen, einen Tatverdächtigen festzunehmen. Gegen 03:06 Uhr in der Nacht wurden Anwohner auf den 18-Jährigen Mann aufmerksam, der im Verdacht steht, nach derzeitigem Erkenntnisstand 17 Fahrzeuge aufgebrochen und Wertgegenstände daraus entwendet zu haben. Eine Polizeistreife konnte nach kurzer Fahndung, den Mann noch vor Ort festnehmen, der sich zunächst in einem der aufgebrochenen Fahrzeuge vorborgen hielt. Aufgrund des fehlenden festen Wohnsitzes, wurde gegen den 18-Jährigen, nach Vorführung beim Amtsgericht Mainz, Untersuchungshaftbefehl erlassen und er wurde in eine Jugendstrafanstalt gebracht. Die entstandene Schadenshöhe wird derzeit noch ermittelt.

Nach Übergriff Hundehalter gesucht

Klarenthal, Moriz-Marxheimer-Straße, Montag, 17.05.2021, 14:30 Uhr - (he) Gestern Nachmittag kam es in Klarenthal in der Moriz-Marxheimer-Straße zu einem Streit zwischen zwei Hundehaltern, in dessen Verlauf einer dem anderen mit einer Gehhilfe auf den Kopf geschlagen haben soll. Nun sucht das 3. Polizeirevier einen der Beteiligten sowie einen möglichen Zeugen. Den Angaben eines 43-jährigen Chihuahua-Besitzers zufolge hielt dieser sich gegen 14:30 Uhr in der Moriz-Marxheimer-Straße im Bereich eines Kinderspielplatzes auf, als ein größerer schwarzer Schnauzer erschien und nach dem Chihuahua gebissen habe. Er habe die Hunde dann trennen wollen, sei jedoch ebenfalls von dem Schnauzer angegangen worden und habe daraufhin seine Gehilfe zur Abwehr eingesetzt. Nun sei plötzlich der Besitzer des fremden Hundes erschienen, habe ihm die Gehhilfe abgenommen, damit auf den Kopf geschlagen und darüber hinaus ihn auch noch mit der Faust in das Gesicht geschlagen. In diesem Moment sei ein Passant entlanggekommen, den der 43-Jährige angesprochen und um einen Anruf bei der Polizei gebeten habe. Der Passant sei weitergelaufen und ob es tatsächlich zu einem Anruf bei der Polizei kam, wisse der Geschädigte nicht. Der Besitzer des Schnauzers habe sich jedoch daraufhin entfernt. Die Polizei wurde mangels Handy durch den Geschädigten im Nachgang von dessen Wohnanschrift aus informiert. Der Angreifer habe polnisch gesprochen. Der Hund habe ein schwarzes Fell. Nach den ersten Überprüfungen konnte ein Anruf bei der Polizei bezüglich des Vorfalls durch den beschriebenen Passanten nicht bestätigt werden. Das ermittelnde 3. Polizeirevier bittet diesen Mann, weitere Zeuginnen oder Zeugen, oder aber auch den zweiten Hundehalter, sich unter der Rufnummer (0611) 345-2340 zu melden.

Koffer aus PKW entwendet,

Wiesbaden, Moltkering, Montag, 17.05.2021, 10:00 Uhr - 12:00 Uhr - (he) Gestern Morgen entwendeten unbekannte Täter aus einem im Moltkering abgestellten PKW einen Koffer samt Inhalt und verursachten dadurch einen Gesamtschaden von mehreren Hundert Euro. Der verantwortliche Fahrzeugführer stellte seinen Mercedes E190 mit Limburger Kennzeichen gegen 10:00 Uhr auf einem Parkplatz einer dort ansässigen Berufsvertretung ab und kehrte gegen 12:00 Uhr zurück. Nun musste er feststellen, dass aus dem Fahrzeuginnenraum ein Koffer mit Kleidungsstücken verschwunden war. Aufbruchsspuren konnten keine festgestellt werden. Wie der oder die Täter in das Fahrzeug gelangten ist unklar.

Einbruch in Mercedes-Sprinter

Wiesbaden, Steinmetzstraße, Freitag, 14.05.2021, 13:30 Uhr - Montag, 17.05.2021, 07:30 Uhr - (he) Im Verlauf des vergangenen Wochenendes drangen unbekannte Täter gewaltsam in einen in der Steinmetzstraße abgestellten Mercedes Sprinter ein und entwendeten Werkzeug im Wert von fast 2.000 Euro. Der Firmenbus wurde am Freitag, gegen
13:30 Uhr im Bereich der Hausnummer acht abgestellt. Gestern, gegen 07:30 Uhr fand der Fahrzeugführer den Wagen mit eingeschlagener Heckscheibe vor und von der Ladefläche fehlte verschiedenes Werkzeug.

 
Regionale Werbung

Diese Frage stellt sich

Wer frißt Eisen?
- Der Rost.

Romantische Lyrik des Tages

WIE schön ist es, Deine Hand
gefühlt zu haben!
Und wie schwer, sie wieder
zu laßen!
Wie kann eine Berührung so
kostbar sein?
Sie ist mit jenem Gefühl
verbunden.
Das fast schon vergeßen schien;
Und doch war es nie vergeßen.
Es war immer da und will gegeben sein.

(Stefan Simon)