Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
Supermarkt in Hechtsheim überfallen - Täter fliehen ohne Beute
E-Mail PDF

Supermarkt in Hechtsheim überfallen - Täter fliehen ohne Beute

Hechtsheim, Rheinhessenstraße, 22.05.2021, 21:54 Uhr

Unbekannte Täter haben am Samstagabend einen Supermarkt in Hechtsheim überfallen. Gegen 21:54 Uhr betraten drei männliche Personen die Supermarktfiliale in der Rheinhessenstraße. Einer der Täter bedrohte eine 19-jährige Kassiererin mit einer Pistole und fordert Geld aus der Kasse.

Ein zweiter Täter bedrängte währenddessen einen anderen Mitarbeiter des Supermarktes und ging mit diesem in die Büroräumlichkeiten, um nach einem Tresor zu suchen.

Der Dritte Täter stand während des Überfalls Schmiere am Eingangsbereich des Marktes. Aus bisher ungeklärten Gründen ließen die Täter ganz plötzlich von ihrer Tat ab, verließen den Markt ohne Beute und flüchteten in Richtung Dekan-Laist-Straße. (Foto: Symbolfoto)

 
Regionale Werbung

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

(Rubrik pausiert)

Romantische Lyrik des Tages

MAGISCHER Rhein; bist
magisch geblieben.
gezähmt, gezwängt, gesprengt
Blikeb der Zauber uingebrochen.

Der Frühnebel steigt und die
Sonne senkt Gold in die Tiefe.
In Ferne liegt die Ahnung
des hohen Domes.

Im Wunschland des Wintgerkönigs
Schroffe Ruine auf hohem Felsen
Das Drachenschloß Liebesgeträumt;
Geträumt an den heiligen Fluß.

Und der Bilderschrein zu Füßen
Bewahrt des Klangzaubers
Weltendrama; unberührt von
Unsrer Dämmerung.

(Stefan Simon)