Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
Kastel-Fort Biehler: Auf dem Standstreifen überholt und zu schnell
E-Mail PDF

Kastel-Fort Biehler: Auf dem Standstreifen überholt und zu schnell

Kastel, B455, FR Wiesbaden Innenstadt, Höhe "Fort Biehler" Samstag, 12.06.2021, 17:10 Uhr

Am Samstagmittag meldete ein Verkehrsteilnehmer, daß auf der B455 in Fahrtrichtung WI ein grüner VW Golf mehrere Pkw auf dem Standstreifen überholt habe und deutlich zu schnell unterwegs gewesen sei.

Nun sucht die Polizei dringend weitere Zeugen bzw. Verkehrsteilnehmer, welche diese Fahrweise bestätigen können, bzw. durch diese gefährdet wurden.

Gegen 17:10 Uhr befuhr der Mitteiler die B455 aus Richtung Kastel in Fahrtrichtung EWI. Im Bereich Fort Biehler habe dann ein grüner VW Golf älteren Baujahres den stockenden Verkehr auf dem Standstreifen überholt. Hierbei habe er augenscheinlich die erlaubten 100 km/h bei weitem überschritten.

Der Mitteiler folgte dem Golf bis auf ein Tankstellengelände am Wiesbadener Hauptbahnhof, wo es dann zu einem Disput zwischen den beiden Fahrern kam.

Währenddessen soll der Golf-Fahrer gegen das Fahrzeug des Mitteilers getreten haben. Im Verlauf der weiteren Ermittlungen konnte der grüne Golf samt Fahrer auf einem Tankstellengelände im Bereich der B455 angetroffen und kontrolliert werden.

Nach einer durchgeführten Kontrolle und der Überprüfung der Personalien auf einem Polizeirevier wurde der 35-Jährige wieder entlassen. Das 1. Polizeirevier sucht nun weitere Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer, welche den Vorfall auf der B455 mitbekommen haben oder gegebenenfalls selbst rechts überholt wurden. Diese melden sich bitte unter der Rufnummer (0611) 345-2140.

 
Regionale Werbung

Diese Frage stellt sich

(Rubrik pausiert)

Romantische Lyrik des Tages

WIE schwer mein Morgen.
Bin ich es wert, mein Bett zu verlaßen;
So liege ich doch wie gefesselt.
Des Tages Geräusche, sie locken mich nicht.
Nur ich halte mich im Arm.
Gebe mir Wärme und Zuversicht.

(Stefan Simon)